Frage von blackcat8, 74

Wenn man nur Zucker isst und nie Fett wie wird man dann fett?

Also woher kommt dann das Fett in deinem Körper ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 25

Stichwort de-novo Lipogenese. Der Körper kann aus Zucker Fett machen. Das ist zwar ineffizient - man geht davon aus, dass bei Gesunden nur ca. 5% des Fetts aus Kohlenhydraten erzeugt wird, der Rest ist durch die Nahrung aufgenommenes Fett. Bei Leuten mit Fettleber hingegen (kann man von zuviel Zucker sehr wohl kriegen) bis zu 20%.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23482247

Außerdem kann man eine Null-Fett-Diät nicht lange durchführen. Ohne Fett werden z.B. fettlösliche Vitamine (A, D, E, K) nicht aufgenommen, das gleiche gilt für Fettbegleitstoffe (Lecithine z.B.) und das Risiko für Gallensteine erhöht sich auch dramatisch. Zudem sind Omega-3- und 6-Fettsäuren essentiell.

Antwort
von RouvenKing, 49

Der Körper wandelt Zucker in fett um egal was für zucker ob Glukose oder anderes es ist egal überall wo Zucker drinn ist wird vom Körper in Fett umgewandelt. ;)

Antwort
von Gwynbleidd, 30

Es ist ja nicht so,dass sich das Fett was du isst absetzt. Der Körper lagert die Nährwerte als Fett ab. Sprich aus der Energie des Essens entsteht Fett. Das Fett, was du so isst, ist doch pflanzliches und tierisches Fett. Wie soll sich das denn bitte mit dem Körper verbinden?

Antwort
von AppleTea, 19

Es kommt auf die Kalorien insgesamt an. In welcher Form du sie zu dir nimmst ist nicht relevant.

Antwort
von hayemaker94, 26

Merk dir eins!!! dein Körper braucht , fett, Proteine, Zucker, Kohlenhydrate alllless!
nur vergiss auch nicht. alles zu viele schadet. lieber von allem etwas

Antwort
von Covis1938, 27

Der Körper wandelt überflüssigen Zucker in Fett im Körper um die Nährstoffe zu speichern. Es ist ein weit verbreiteter Aberglaube, dass Fett dick macht. Es gibt Fette die sind sehr wichtig für den Körper ohne die könnten wir gar nicht überleben. Was dick macht ist Zucker oder schlechte Fette.

Antwort
von Shiftclick, 17

Eine Ernährung ohne Fett wäre nicht sehr gesund.

Antwort
von Origin, 29

Der Körper kann aus Zucker Fett synthetisieren also ja

Antwort
von princecoffee, 24

ohne körperfett würde man sterben. entscheidend ist der anteil des körperfettes. wer "nur zucker isst" wird vermutlich an diabetes erkranken..

Kommentar von LarsWiegels ,

Dir ist vermutlich dein Gehirn verfettet! Gehirnverfettung bewirkt u.a. dass man sich feige zurückzieht ;-) 

Kommentar von princecoffeeII ,

oh...der dorftrottel der nun meint mich stalken zu müssen^^

Kommentar von kaffeeontour ,

larshirnregen....jaaa...na, wer hat sich nun feige zurückgezogen du hanswurst?..:p

Antwort
von psalterium, 18

Ohne Fett wirst du nicht fett sondern stirbst.

Abgesehen davon kann Zucker im Körper in Fett transformiert werden.

Antwort
von Sansibar007, 15

Ja! Klar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community