Frage von dsdsfasfdsaf, 107

Wenn man noch ohne Beruf und Student ist, finden die Frauen einen dann unattraktiv?

Antwort
von Tragosso, 8

Es gibt nicht 'die Frauen'. Für mich persönlich ist es irrelevant was mein Partner arbeitet oder ob er dazu überhaupt in der Lage ist, wenn ich ihn liebe und seinen Charakter mag.

Das mögen andere Frauen schon wieder gänzlich anders sehen, vielen Frauen ist meines Wissens nach wichtig, dass er alleine für sich sorgen kann, auf eigenen Beinen steht, möglichst eine Wohnung hat etc..

Antwort
von Frage648, 60

Wenn man jemanden liebt ist das kein Problem aber ich bevorzuge einen Freund der auch schon arbeitet da ich gerne auch mal was Unternehme, Urlaub fahre usw und das mit dem wenigen Geld das Studenten besitzen nicht möglich ist :D

Antwort
von DaaDyy, 66

Das hat doch mit dem Beruf nix zu tun. Beziehungsweise nicht wirklich.

Attraktiv wirkst du auf Frauen, wenn du eine dementsprechnde Persönlichkeit hast und weisst wie man mit ihnen angemessen umgeht! ^^

Antwort
von offeltoffel, 33

Ich finde, wichtig ist, dass man etwas aus seinem Leben macht. Wenn du im 17. Semester bist und zu faul bist, deine Prüfungen durchzuziehen, dann kann das schon unattraktiv wirken. Wenn du hingegen den Anschein erweckst, dass du dich nur darauf vorbereiten möchtest mal einen ordentlichen Job zu bekommen, kann das doch so verkehrt nicht ankommen.

Antwort
von HalloRossi, 23

Kommt auf das Alter darauf an. Wenn ein Mann schon Mitte 40 ist und immer noch vor sich hinstudiert, würde das in meinen Augen sehr unattraktiv wirken. Mit Mitte 20 aber ist das Hot

Antwort
von Plattenspeeler, 10

Schlicht und einfach: Nein

Attraktivität hat nichts mit dem Beruf bzw. der Ausbildung zu tun. Da kommmt es auf ganz andere Dinge an.

Aussehen, Kleidung, Ausstrahlung usw.

Etwas anderes ist es, ob sich Frauen bei einem Studenten auf eine feste Beziehung einlassen. Da kommt dann die Unsicherheit, was wird einmal aus ihm?

Antwort
von Gerneso, 24

Das kommt auf das Alter an, welches der Student hat und die Sorte Frau, die er gerne beeindrucken will.

Antwort
von WeraMuchina, 21

Ich denke es ist schon wichtig ob man Ambitionen hat und einer Frau vermitteln kann, dass man etwas im Leben erreichen möchte. Wenn man nunmal jahrelang Arbeitslos ist, kann die Attraktivität schon mal stark sinken. Aber als Student ist man ja auf dem besten Weg, wenn man sich anstrengt. ;) Aber jede Frau ist da natürlich anders und eine pauschale Aussage lässt sich hier nicht treffen. 

Antwort
von Lance3015, 8

Dann schnapp dir ne Studentin und butter ihr den Lörres rein :D

Antwort
von PrinzEugen3, 49

das kann aber das muss nicht so sein. Viele Frauen verdienen ja heutzutage ihr eigenes Geld und suchen keinen Versorger mehr. Das eigenartige bei Frauen ist, dass sie immer und jederzeit hofiert werden wollen und gar keine Probleme damit haben und zur gleichen Zeit das eine und exakt das Gegenteil haben zu wollen.

Also der gutaussehende junge Student der gut drauf ist und der schwerreiche Geschäftsmann mit viel Kohle (für die shopping events), warum nicht einfach gleich alles haben wollen.

Es hängt wohl letztlich davon von ab was die einzelne Frau haben will, manche Frauen halten sich auch gern zwei Männer.

Lass dich nicht irritieren, versuch dein Glück, mehr kann ich dir nicht sagen.

Antwort
von Lumpazi77, 30

Ja klar, der hat doch (noch) nichts zu bieten !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten