Frage von Bekky1992, 77

Wenn man nachts arbeiten muss, dürfen die abends Trozdem Waschmaschiene laufen lassen?

Guten Abend. Ich fang mal eben an. Wir haben seid ca 2 Monate Mieter oben wohnen. Seid die oben wohnen hatten die abends immer besuch und die waren immer laut mit trampeln und wir haben sie gebeten bisschen leise zu sein weil meine Ganze Familie nachts um 2 uhr Arbeiten müssen. Paar tagen war auch ruhig, gestern abend 21:45 Uhr wo ich schon am Schlafen war und die wissen das wir Montag bis Samstag 2 Uhr raus müssen und wir so früh schlafen mussten haben die Frech die Waschmaschiene laufen lassen und ich gedacht hatte das ich die Waschmaschiene im mein Zimmer steht weil der schleudergang extrem laut war weil wir holzfußboden haben. Die Nehmen auch keine rücksicht obwohl sie oft Mittags zu hause ist diese Frau aber sie fängt immer abends an zu butzen bis 1 uhr nachts. Kann ich was dagenen tun oder dürfen die das?

Antwort
von bwhoch2, 19

Wenn ihr um 2 Uhr nachts täglich raus müßt, dann nützt es auch nichts, wenn ab 22.00 Uhr Ruhe ist. Vorher dürft ihr keine Ruhe erwarten. Das Haus ist offenbar auch noch recht hellhörig und ihr besonders empfindlich.

Ihr habt die falsche Wohnung. Auch wenn sie von der Schwester ist. Eure einzige Chance: Ihr mietet die obere Wohnung auch noch dazu. Kündigungsgrund für die Schwester. Eigenbedarf für Euch.

Falls das zu teuer ist, beide Wohnungen zu mieten, dann sucht Euch eine andere, die in der Größe und Bauweise passt und im Preis dazwischen liegt. Dass das Haus der Schwester gehört, ist kein Grund unbedingt da drin wohnen zu bleiben. Ganz im Gegenteil. Familienstreit ist ständig auf der Tagesordnung oder zwangsweise unter den Teppich gekehrt. Irgendwann ist da dann auch voll.

Antwort
von meSembi, 32

Eine Matte ist kein Muss (aus deinem Kommentar). Man sollte sogar keine Matte unter die Maschine legen, da sonst die Stoßdämpfer schneller verschleißen. Am besten wendest du dich an deinen Vermieter... Vielleicht kann der was machen, sonst hilft nur freundlich aufmerksam machen.

Kommentar von Bekky1992 ,

Gesagt haben wir schon öfters die hören es nicht. und die vermieterin ist meine schwester aber da die es nicht so mit bekomm sagt sie das sie sich raus halten wolle. Wir haben denn mietern oft gesagt das die ne Matte runter legen soll aber machen die nicht. DIe wohnen seid 2 Monaten oben und nur krach, Tags über wenn die zu hause sind hört man die nie aber abend immer ich sage wirklich immer ca 19 uhr machen die den haushalt und abends um 23:30 gehen die duschen und das bekommen wir alles genau mit. Und aufmerksam haben wir oft genung gemacht aber wir haben das gefühl das es bei dennen nicht ankommt

Kommentar von meSembi ,

Aber eigentlich wäre es ja (vermutlich) ihre Pflicht, zu schauen, dass alles passt. Also da bringt alles reden nichts mehr, wie ich vermute, da die wohl nachtaktiv sind. Somit solltest du selbst handeln, falls es geht (z.B.: Schallschluckende Decken Teile oder ähnliches). Steht eventuell eine Wohnung leer, dass man diese umsiedelt?

Antwort
von anitari, 29

Dürfen die.

Wenn jeder Mieter auf Arbeitszeiten anderer Bewohner im Haus
Rücksicht nehmen müsste ...

Ab 22 Uhr ist jedoch jeder vermeidbare Lärm zu unterlassen.

Vielleicht wissen die gar nicht das die Maschine solchen Krach verursacht.

Hast Du schon mal daran gedacht mit den Leuten zu sprechen? 

Kommentar von Bekky1992 ,

Wir haben die Mieter schon oft genung gesagt das die Laut sind ist die eine sache und wir die gebetten haben bisschen leise zu sein weil es ein Holzfußboden ist. Und die Maschiene habe ich wirklich gedacht die steht bei mir im Wohnzimmer es hört sich an ob ein Hubschrauber hier landen würde, und wir haben die oft angeboten das mit nach unten gehen können sich anhören können wie laut es ist aber die blocken ja komplet ab.

Antwort
von chvoyage, 18

Da habt Ihr schlicht und einfach Pech und wohnt in der für Euch falschen Wohnung. Ihr könnt ein wenig Rücksicht erwarten, aber das normale Leben der anderen könnt Ihr doch nicht verhindern.

Also ich würde mir an Eurer Stelle eine andere Wohnung suchen und dann möglichst oben wohnen und keine Holzbalkendecke zulassen.

Kommentar von Bekky1992 ,

Wenn es so einfach wäre, ich mein das Haus gehört meine Schwester und das sind Mieter die nehmen wirklich kein rücksicht. Leider zu schade aber ist wohl ihre erste Wohnung die sind zu Jung und auch noch dabei Frech wenn man denn sagt das es noch nicht geht das wir nachts raus müssen. Die wussten das von anfang an das es hier bisschen ruhiger zu gehen muss soll. Gestern abend ist meine Mutter hoch gegangen und hat dennen gesagt das es so nicht mehr geht, und dann kam als kommentar das die von nichts wusste das wir um 2 Uhr raus müssen obwohl wir dennen oft genung gesagt haben.

Kommentar von chvoyage ,

Wenn die schon so früh zur Lüge greifen, dann sind das sehr schwache Menschen. Wenn diese auch noch egoistisch sind und kein Mitgefühl kennen ist das ganze sehr schwierig. Konfrontation hilft nicht, beschämen vielleicht schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community