wenn man mit einem mofa Führerschein " Prüfbescheinigung " 40 kmh fährt oder 75 wird das gleich bestraft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fahren ohne Führerschein ist eine Straftat.
Wue der Richter entscheidet kann niemand voraus sagen.

Hast Du jedoch noch ein paar Delikte im Straßenverkehr unternommen, hast versucht dich einer Kontrolle zu entziehen, oder wurden Verkehrsteilnehmer gefährdert oder sogar verletzt, dürfte die Strafe höher ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
22.08.2016, 23:11

.... Fahren ohne Fahrerlaubnis ist eine Straftat .... (meintest Du wahrscheinlich).

Fahren ohne Führerschein (man hat eine Fahrerlaubnis aber den Führerschein nicht dabei) ist eine Ordnungswidrigkeit.

0

Theoretisch würde es einen Unterschied machen, da bei 75km/h das Ding zum steuerpflichtigen Kraftrad wird zudem und der Versicherungsbeitrag teurer wäre, wenn man sich nicht mit falschen Angaben vorsätzlich den KKR-Beitragssatz erschlichen hätte.

Da bei Jugendlichen das Verfahren sowieso gegen Auflage von Sozialstunden eingestellt wird, ist es eigentlich relativ egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dir wird die weiterfahrt wohl gestrichen werden, er muss zurückgebaut werden, Paar Straftaten + Anzeigen, Sozialstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JUP, das Teil wird eingezogen, du läufst zu Fuss weiter - Straftat Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis

das gibt jede Menge an Sozialstunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?