Frage von mausl13, 43

Wenn man mit 15 eine Anzeige bei der Polizei macht müssen da Erziehungsberechtigte dabei sein oder brauch man sonst eine schriftliche Erlaubnis?

Steht oben

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Sarah18072000, 43

Ich weiß es zwar nicht genau, aber ich würde denken, dass es auf den Fall ankommt!

Da du ja auch schon ins (Jugend)Gefängnis kommen kannst, vermute ich, dass du deshalb auch eine Anzeige erstellen darfst.

Du solltest aber ernst wirken, sonst denkt die Polizei, dass du sie reinlegen willst!

Kommentar von mausl13 ,

naja meine große Cousine würde mitkommen

Kommentar von Sarah18072000 ,

Dann müsste es wahrscheinlich klappen.

Schlimmstenfalls würde die Polizei sagen, dass du einen Erziehungsberechtigten mitbringen solltest.

Eigentlich sollte die Polizei aber jeden Hinweis ernst nehmen!

Kommentar von mausl13 ,

ok danke

Kommentar von Sarah18072000 ,

Bitte :)

Antwort
von skyfly71, 33

Die Anzeige kannst Du alleine machen. Bei vielen Straftaten wie z.B. Beleidigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung ist aber auch ein Strafantrag erforderlich, damit der Täter bestraft werden kann. Und den können nur die Eltern stellen.

Kommentar von mausl13 ,

na es geht hauptsächlich um so nh Gefährdungsgespräch oder wie auch immer das heißt

Kommentar von skyfly71 ,

Vermutlich meinst Du eine Gefährderansprache. Aber ob die Polizei sowas macht, entscheiden die im Einzelfall. Und es passiert eher selten.

Antwort
von SoDoge, 31

Das kommt darauf an, worum es geht. Handelt es sich um ein Offizialdelikt, das du zur Anzeige bringen willst, wird die Polizei tätig, auch wenn nur du es ihnen mitteilst. Da spielt es dann keine Rolle, von wem die Info kommt. Geht es jedoch um ein Antragsdelikt, müssen deine gesetzlichen Vertreter (Eltern) den Strafantrag mit dir stellen.

Kommentar von mausl13 ,

Bei anzeige wegen Beleidigung müssen also eltern dabei sein? geht auch nicht wenn meine große cousine mitkommt und wir eine Einverständnis Erklärung haben?

Kommentar von SoDoge ,

 Eine Beleidigung ist ein Antragsdelikt und von daher geht das nicht ohne Eltern.

Antwort
von dustin3, 39

Hey.

Da du noch minderjährig bist müssen deine Eltern dabei sein. Da hilft auch keine schriftliche Einverständnis deiner Eltern. Peace

Kommentar von mausl13 ,

najja hab aber auch schon mal ne aussage gemacht und da hat die daas nicht gejuckt das ich alone dort war

Kommentar von dustin3 ,

Ja ne Aussage ist halt nicht das gleiche wie eine Anzeige. Bei einer Aussage sprichst du als ein Zeuge eines Falles. Bei einer Anzeige bist du der Geschädigte des Falles. lol

Kommentar von mausl13 ,

alles klar thx

Antwort
von BalTab, 29

Hat mal ein Polizist in einem anderen Forum erklärt: Die Anzeige kannst du auch ohne Eltern aufgeben.

Je nach dem, was es ist, bekommst du noch mal eine Einladung, MIT Eltern, um deine Aussage zusammen mit denen zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community