Frage von Tigerrobe, 76

Wenn man kpop Star werden will aber in ein anderes Land lebt?

Hey ich wollte fragen also ich will kpop Sängerin werden aber ich wohne in Deutschland und man sollte ja mit 12-13 zur Addition gehen ich würde mit 15-16 hin fliegen ich dürfte auch aber... Meine Mutter würde Nicht mitkommen und wenn ich da sein würde und angenommen würde dann müsste ich ja dort bleiben aber könnte ich dann da alleine wohnen oder dürfte ich nicht und was wär mit der schule, falls man vom Amt lebt und ich weiß ich weiß man sollte koreanisch können ich lerne es zurzeit... Danke für eure antworten

Antwort
von Ariang, 44

Ich möchte dich nicht enttäuschen aber das du ein kpop Star wirst ist schon fast unmöglich.

Zwar haben jedes Jahr neue Gruppen ein Debut, meist beträgt aber ihre Trainee zeit mehrere Jahre. (Und je älter du wirst desto kleiner die chance). Ich hab noch von keinem deutschen kpop Star gehört und das wird wahrscheinlich nicht passieren. 

Zudem brauchst du einen festen Wohnsitz in Korea, diesen gewähren sie dir nur :

A) visum (Normalfall 3 monate)

B) Arbeit

Trotzdem viel Glück :)

Kommentar von Tigerrobe ,

meine Mutter ist thailänderin halb Koreanerin und deshalb bin ich ja sozusagen Asiatin bzw ein halb und würde es wie z.b eine Familie dort nicht gehen weil meine Mutter eine Freundin in Korea hat die schon älter als ich ist und ich dort leben dürfte und wie ist es mit dem Visum ( sorry kenn mich damit nicht aus) :-D würden die entertaiments das alles regeln oder wie? Danke für die Antwort LG 

Kommentar von Ariang ,

Also das die Entertainments sich darum kümmern bezweifle ich doch sehr stark. Immerhin musst du dich drum kümmern, da du der Kpop Star werden willst. Wenn du in einem Entertainment schon bist, glaube ich jedoch das sie dir etwas helfen würden.
Ein Visum ist speziell dafür da sich in einem anderen Land legal aufhalten zu dürfen. Da sie aber nicht wollen das du unbefristet in dem Land lebst wird das normale Urlaubsvisum auf gut 3 Monate gestellt. Es gibt noch diverse andere Visumarten, z.B Auslandsschuljahr bei dem du wirklich ein Jahr da bleiben kannst ohne Probleme zu bekommen(Und du darfst die Schule da besuchen).  Ob du bei der Freundin deiner Mutter dauerhaft unterkommen kannst müsste man sowohl mit den Deutschen Behörden als auch mit denen aus Korea regeln, da kenn ich mich nicht aus.
Wichtig ist auch das du dir bewusst sein musst das nicht jeder ein KpopStar werden kann.
Du fängst erstmal als Trainee an und das kann Jahre dauern bis du überhaupt die Chance bekommst mal auftreten zu können.
Viele der Trainee's gehen zu Survival Shows um populär zu werden. (Schau dir mal die Anzahl der Trainees von: Produce 101 an. Das ist nicht mal ein Zehntel von den ganzen Trainees die es gibt.)
Wenn es dir als Kpop Star ums Geld geht, solltest du den Traum schnell aufgeben. Die Entertainments stecken das Geld ein und du siehst davon so gut wie nichts. Wenns dir jedoch wirklich nur darum geht bekannt zu sein und viele Fans zu haben, das wirst du wohl erreichen. (Wenn es dann mal soweit ist.)
Puuh, ich hoffe das was ich geschrieben habe kann man verstehen xD (Alles Via Handy.)
LG

Antwort
von HinataHime, 45

Informier dich am besten im Internet über die Regelungen,ich glaube hier wirst du keine hilfreiche Antwort zu dem Thema bekommen.

Du meinst das echt ernst,oder?^^"

Antwort
von Glumandaxcl, 35

Hab ich doch letztes mal auch schon beantwortet...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten