Frage von hishighness, 134

Wenn man in einer Beziehung ist, soll man die Vergangenheit des Partners wissen? Ist das richtig, dass man über die alte Beziehungen fragt?

Antwort
von Rockige, 64

Wenn man etwas über die Vergangenheit erfahren möchte muss man damit rechnen auch etwas zu erfahren.

Anschließend muss man damit umgehen können. Entweder als gegeben und vergangen akzeptieren - oder aber die Beziehung überdenken.

Aber was man nicht machen kann/ sollte: Dem Partner für seine Vergangenheit Vorhaltungen machen, darüber eifersüchtig sein. Denn das bringt nix.

Also ich persönlich mag es über dei Vergangenheit meines Mannes Bescheid zu wissen - er weiß auch über meine Bescheid. Wir leben im Jetzt, nicht in der Vergangenheit, und wir wissen das wir jeweils so sind wie wir sind wegen unserer persönlichen Vergangenheit.

Kommentar von Majumate ,

... dem ist nichts hinzuzufügen. DH 

Kommentar von Janiela ,

stimmt.

Antwort
von krisssi2410, 66

Kann man machen, aber muss man nicht. Schließlich sind die vergangenen Beziehungen schon over und man hat keine Gefühle mehr für diese Person. Daher sollte der Partner auch damit kein Problem haben, wenn der andere danach fragt:)

Antwort
von Sonja66, 48

Eher nicht, wie ich meine.
Waren es doch andere Zeit mit anderen Bedingungen.
So ein Wissen kann schon mal irritierend bis belastend sein.
Außer es wäre einfach mal wichtig, die eigene Vergangenheit noch aufzuarbeiten, um Altes nicht als Ballast in eine neue Beziehung zu nehmen; dabei kann schon mal der Partner helfen, wenn er das kann und möchte.

Ansonsten besser im Hier und Jetzt und gut  ;-)

Über die eigene Vergangenheit und mögliche Verletzungen allerdings darf man selbst gerne mal reflektieren und gegebenenfalls was ablegen  ;-)

Und wenn du darauf angesprochen wirst, so sei ein bißchen charmant und lustig und sage:"Ach, das ist doch Schnee von gestern, lass uns gut um uns selbst kümmern" oder so was.
Oder liegt dir etwa noch was im Magen, so aus der Vergangenheit?  ;-)


Antwort
von konstanze85, 20

Man kann natürlich Interesse an den vorherigen Beziehungen haben und darüber reden, allerdings hat das Grenzen, wenn es zu sehr ins Detail geht, zu intim wird und ich persönlich kann einen Mann nicht achten, wenn er bei mir über eine ehemalige Partnerin herzieht.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 17

Es ist in einer Beziehung keineswegs unbedingt erforderlich die Vergangenheit des Partners im Detail in Erfahrung zu bringen und wenn das dennoch geschieht sei es weil Du es unbedingt wissen möchtest, sei es auch nur weil dein Partner es dir aus freien Stücken erzählen möchte, so musst Du letztendlich auch in der Lage dazu sein, um mit diesem Wissen dann auch möglichst souverän umzugehen.

Antwort
von Plattenspeeler, 41

Wenn man Vertrauen zueinander hat, sollte man schon darüber reden. Nicht gleich am Anfang einer Beziehung.

Sollte sich dieses Vertrauen nicht einstellen, taugt die ganze Beziehung nichts.

Antwort
von bunnyleinabcd, 53

Notwendig ist es nicht, aber mich intererssiert es auch immer mit wie vielen Personen mein Partner schon was hatte, bzw wie viele beziehungen und wie lange, frag einfach mal nach,  ist voll normal :-)

Kommentar von Nashota ,

Was geht es dich denn an, wie viele Beziehungen jemand schon hatte und für wie lange? Was hast du davon, es zu wissen?

Antwort
von hyp3rbolicus, 33

Kannst du machen ist aber kein muss.
Ich rede ungern über meine Vergangenheit aber du kannst mit deinem Partner/in auch darüber reden

Antwort
von Kandahar, 27

Im Grunde ist mir das egal. Wenn er davon erzählen möchte, dann kann er das tun, er muss aber nicht.

Ich rede nicht so gerne über meine früheren Beziehungen und er toleriert das.

Früher hatte ich mal einen Kerl, der ständig danach gefragt hatte und alle Details wissen wollte. Das ist mir einfach nur auf den Nerv gegangen.

Frag ihn einfach, ob sie/er das erzählen möchte oder lieber nicht.

Antwort
von Nashota, 43

Man kann fragen und darüber erzählen, man muss es aber nicht.

Kommentar von hishighness ,

Und wenn man gefragt werden ist, muss man antworten ?!

Kommentar von Nashota ,

Nein, muss man nicht. Es ist einerseits eine Sache des Vertrauens und andererseits ist nicht alles von Belang.

War es deinem Frager wichtig, wie viele Freunde du schon hattest?

Antwort
von simonternet, 20

Welche Beziehungen soll man mit 14 schon gehabt haben? In dem Alter sollten alte Beziehungen in der Zukunft liegen.

Antwort
von nope23, 22

man kann aber wenn der anderen nicht darüber reden will dann sollte man das auch respektieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten