Frage von franzwinkler, 22

Wenn man in einem Schiffsrumpf ein vacuum erzeugt, geht es dann unter?

Antwort
von pythonpups, 21

Wenn Dir der Rumpf nicht implodiert, verdrängt er immer noch genauso viel Wasser wie vorher. Damit bleibt der Auftrieb gleich, das Gewicht dagegen nimmt um das Gewicht der abgesaugten Luft ab. Schätze, der Kahn kommt sogar ein wenig aus dem Wasser.

Antwort
von claushilbig, 6

Nein, im Gegenteil - es wird ja leichter, und zwar um ca. 1,2 kg für jeden herausgepumpten Kubikmeter Luft

Antwort
von dompfeifer, 5

Wie kommst Du auf eine solche Idee? Die Sache ist doch umgekehrt! Wenn die Schiffwand den Druck des Vakuums halten könnte, wäre das Schiff um das Gewicht der Luft erleichtert. Es würde also etwas höher aus dem Wasser ragen als mit Luftfüllung.

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 15

Ein Schlauchboot ja, ein Schiffsrumpf aus Stahl nein.

Antwort
von newcomer, 16

nein das hat damit nichts zu tun. Auch mit Vacuum wird durch den Schiffsrumpf genau so viel Wasser verdrängt als mit normalen Druck

Antwort
von NebenwirkungTod, 22

Wenn dus überhauot hinkriegst (U dicht, reines Vakuum wirde noch nie erzeugt, und zu instabil) Würde das Schiff nich besser schwimmen, da Vakuum nich leichter ist als Luft

Kommentar von PWolff ,

Ein klein wenig leichter sollte es schon sein - selbst Ballons "fliegen" mit einer Füllung aus Leichtgas oder Heißluft, deren Dichte zwischen der der Luft und der des Vakuums liegt

Kommentar von Epicmetalfan ,

"da vakuum nicht leichter ist als luft" ... ah, luft wiegt also genau so viel wie nichts, was ist denn das gewicht von nichts?

Kommentar von NebenwirkungTod ,

@Epicmetalfan Sry mit nich meine ich noch und nicht nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten