Frage von Horrorshow, 36

Wenn man in ein Kabel bohrt?

Es wurde in ein Kabel gebohrt , jedoch ist das Kabel nur für eine Steckdose die nicht mehr benutzt wird , meine Frage ist jetzt besteht gefahr für einen Kabelbrannt (ich glaube das es trotzdem zu einem Kabelbrannt kommt )

Antwort
von Branko1000, 17

Wenn die Leitung die beschädigt wurde abgeschaltet werden kann bzw. nicht mehr gebraucht wird, dann kann man diese Leitung Spannungsfrei schalten, also in der Unterverteilung (Sicherungskasten) die Sicherung ausschalten und erstmal so lassen.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man die Sicherung gegen Wiedereinschalten sichert, also bei einem Leitungsschutzschalter den Leitungsschutzschalter abklemmen oder ein Schloss bzw. Draht durch den Hebel schiebt.

Solange die Leitung Spannungsfrei ist, kann erstmal nichts passieren, außer ihr habt einen Fehlerstromschutzschalter (RCD) verbaut, dann könnte diese auslösen, aber da besteht keine Gefahr.

Dies sollte kein Dauerzustand sein, sondern sollte von einem Elektriker überprüft und repariert werden.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Strom, 7

sehr dumme idee. keiner weiß genau wie das kabel beschädigt worden ist. WENN dann könnte man, da wo das kabel her kommt, das betrefffende kabel abklemmen. um es spannungsfrei zu bekommen. das ist aber fast genauso viel aufwand, wie eine ordnungsgemäße instandsetzung....

die hat den vorteil, dass die steckdose, sollte sie doch noch mal gebraucht werden, wieder funktioniren wird.

lg, Anna

Antwort
von peterobm, 16

kommt ganz drauf an, welches Kabel erwischt wurde, nur Schutzleiter: wird nix passieren.

wenn´s ganz dumm läuft fliegt immer die Sicherung - die Steckdose ist Tod

Kommentar von surfenohneende ,

kommt ganz drauf an, welches Kabel erwischt wurde, nur Schutzleiter: wird nix passieren.

außer Jemand benutz diese Steckdose später ... Dieser kann dann sterben

Antwort
von Shalidor, 11

Das kommt ganz darauf an. Wenn zwischen den drei Adern kein Kontakt entstanden ist passiert erstmal nichts. Wenn Neutrallleiter oder Außenleiter durchtrennt wurde funktioniert die Steckdose nicht mehr. Ist der Schutzleiter durchtrennt darf man die Steckdose nicht mehr benutzen. Weil du das aber nicht bestimmen kannst, sollte die Steckdose außer Betrieb genommen werden. Das bedeutet diese Leitung am Ursprungsort abklemmen. Das ist entweder in der Verteilung oder in einer Unterputzdose.

Antwort
von josef050153, 6

Wichtig ist einmal die Leitung freischalten.

Dann muss man entweder des kaputte Kabel entfernen oder ein neues einziehen, je nach Bedarf.


Antwort
von surfenohneende, 11

Potentiell Brand und / oder Elektrokution ... 

Du musst das Kabel "ausgraben" aus der Wand & es entfernen oder ersetzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community