Frage von brenno, 14

Wenn man in der Probezeit geblitzt wurde wird diese um weitere zwei Jahre verlängert. Gibt es eine Möglichkeit, die Verlängerung durch ein Seminar abzubauen?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 8

Da wird beides immer fällig 2 Jahre drauf und das Seminar den dann hat man schon in zu kurzer Zeit sich als nicht sicher auf der Strasse erwiesen also Raser .  

Verkehrsvergehen,  das ein Bußgeld von mindestens 60 Euro nach sich zieht Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre also ab 21 km/h drüber innerorts oder außerorts  

A-Verstoß in der Probezeit (z.B. Unfallflucht, Nötigung, Trunkenheit, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Überholen im Überholverbot, Abstandsvergehen)

Einmaliger A-Verstoß Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre & Anordnung eines Aufbauseminars

A-Verstoß in der verlängerten Probezeit Verwarnung & Empfehlung der Teilnahme an verkehrspsychologischer Beratung

Zweiter A-Verstoß in der verlängerten Probezeit Entzug der Fahrerlaubnis dann ist der Schein weg und darf nach der Sperrzeit 6 Monate bis 15 Jahre dann neu gemacht werden .

Verkehrsauffälligkeiten in der Probezeit – Führerschein jetzt sichern

Nach der Teilnahme an einem Aufbauseminar sind Sie innerhalb der Probezeit erneut verkehrsauffällig geworden und nun hat Ihnen Ihre Verkehrsbehörde die Teilnahme an einer Verkehrspsychologischen Beratung empfohlen? Folgen Sie dieser Empfehlung der Fahrerlaubnisbehörde und sichern Sie Ihren Führerschein langfristig.

Verkehrspsychologische Beratung: Ablauf und Ziele

Ihre Teilnahme an einer Verkehrspsychologischen Beratung hilft Ihnen, weitere Verkehrsverstöße zu vermeiden. So können Sie in der verlängerten Probezeit und darüber hinaus einer Entziehung der Fahrerlaubnis entgegenwirken. Im persönlichen Gespräch mit einem erfahrenen Verkehrspsychologen erarbeiten Sie die Ursachen Ihrer Verkehrsverstöße und entwickeln Maßnahmen, um ihr Verkehrsverhalten zu verbessern und weitere Punkte zu vermeiden.

Falls Sie sich entschließen, an einer Verkehrspsychologischen Beratung bei Nord-Kurs teilzunehmen, kommen in der Regel in 3 Einzelsitzungen von jeweils 1 Stunde auf Sie zu. Diese werden innerhalb von 2 – 4 Wochen stattfinden. Nach der letzten Stunde stellt Ihr Berater Ihnen eine Bescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Fahrerlaubnisbehörde aus.

http://www.nord-kurs.de/de/fahranfaenger/verkehrspsychologische-beratung-113779....

Antwort
von Parhalia, 10

Aufbauseminar und Probezeitverlängerung werden erst fällig, wenn Du mehr als vorwerfbare 20 KM/h zu schnell warst und somit ein Bussgeld ab 60 Euro oder höher fällig wird.

Dann kannst Du die Massnahmen leider nicht umgehen.

Antwort
von eldrifto, 3

Diese möglichkeit gab es mal, nannte sich FSF ( http://www.fahrschule-123.de/aufbauseminar/fsf/ ) . Ist aber abgeschafft worden, daher musst die Probezeit leider "abfahren"  :)

Antwort
von piobar, 12

Wenn du geblitzt wurdest und es kam nur zu einer Verwarnung/ Bußgeld ohne Strafe wie Führerscheinentzug und/ oder Punkte, dann wird deine Probezeit nicht verlängert.

Antwort
von lanlan0000, 14

Nein das geht leider nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community