Frage von noname1302, 29

Wenn man etwas über Attentate liest und derjenige sagt wann es passiert, kann man angezeigt werden?

Wenn nicht, was ist wenn es wirklich dann passiert und genauso wie er es schrieb?

Antwort
von Michipo245, 24

Verstehe jetzt nicht so ganz. Du hast Angst angezeigt zu werden, wenn du etwas liest?

Kommentar von noname1302 ,

Nein, lies meine antwort bei der anderen frage

Antwort
von kevin1981, 17

Wenn es für dich authentisch ist, solltest du es der Polizei melden, weil man könnte eventuell Menschenleben retten. 

Antwort
von Ifosil, 29

Wie genau meinst du das? Deine Frage ist sehr schwammig. 

Kommentar von noname1302 ,

na wenn ich jz sage morgen ist ein Attentat um 15 uhr in keine ahnung wo, kann ich dann angezeigt werden? und wenn nicht, kann ich angezeigt werden wenn es tatsächlich passiert? auch wenn es von mir evtl nur n joke war?

Kommentar von Ifosil ,

Falls es tatsächlich passieren würde, stünde binnen weniger Stunden die Polizei vor deiner Tür. Falls du es behaupten würdest, und es stellte sich als Lüge heraus, würdest du erstmal mit Mannschaftswagen abtransportiert werden. 

Kommentar von Michipo245 ,

Da kommt eine Menge Ärger auf dich zu. Eine Anzeige auf jeden Fall. Du wirst auch den Polizeieinsatz bezahlen müssen.. und das wird teuer.

Kommentar von noname1302 ,

Hä, und wenn ich es aus Fun schreibe, weil ich mein keiner kann wissen wann ein Attentat passiert?

Kommentar von Ifosil ,

Das ist strafbar.  Nur sowas anzeigen, wenn du einen verdacht hast. Einfach so aus Spaß, werden dir die Polizei einen Einlauf verpassen. 

Kommentar von noname1302 ,

du verstehst es immernoch nicht.. zb ICH schreibe morgen ein attentat in usbekistan kann ich 1. dafür angezeigt werden dass ich sowas ins netz schreibe ohne das jemand wissen kann ob es ein spass war oder nicht weil sowas weiss man ja nicht? und dann 2. wenn es passiert wirklich und ich das 1 tag vorher schrieb aus Spass und ich garnichrs davon wüsste dass es wirklich passiert ist, kann man mich trzdm anzeigen, bzw stehe ivh unter verdacht?

Kommentar von Ifosil ,

Deine Grammatik ist halt nicht sonderlich gut, da versteht man nicht gleich, was du willst. 
Denn man kann kein "Attentat schreiben". 
Und ja, du könntest für falsche Behauptungen belangt werden. 

Antwort
von howelljenkins, 24

wenn du irgendwo liest, dass jemand ein attentat ankuendigt, verstaendige die polizei. kannst du auch anonym im internet machen.

lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten