Frage von gutefrage997, 70

Wenn man einmal süchtig war,braucht es dann nur wenige Tage Konsum nach einer Trinkpause um wieder entzügig zu sein?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 52

bei trockenen Alkoholiker reicht evtl. ein Mon Cherie

Kommentar von JulianMahr ,

HAHAHHAHAHAHA xD ich wollte Ihm gerade eine gute Antwort geben bis ich den besten Kommentar auf der Welt gelesen habe.

Antwort
von BrentLowert, 31

Entzügig wäre übertrieben, es gibt das Stadium des D-Zügig und dann erst E-Zügig. Beste GrüßeBrent Lowert


Oder verstehst du nur Bahnhof?

Kommentar von gutefrage997 ,

die Frage zielt aber eher darauf ab ob dann wieder die starken Entzugserscheinungen auftreten können die man vorher nach ewigem trinken aufgebaut hat direkt wieder bekommen kann

Antwort
von Knuddel23, 51

Naja 7 Tage braucht der Körper bei Alkohol den Entzug zu enkommen. Leider braucht es viel viiiiiel länger bis die Psyche auch nicht mehr süchtig ist. Sollte jemand der trocken ist z.b nur 1 mal kurz am alk nippen qird es sofort rückfällig . Also kurz er trinkt wieder. Die sucht bleibt. Egal ob man trocken ist oder nicht. Das gilt für alle..

Kommentar von gutefrage997 ,

die Frage zielt aber eher darauf ab ob dann wieder die starken Entzugserscheinungen auftreten können die man vorher nach ewigem trinken aufgebaut hat direkt wieder bekommen kann

Kommentar von Knuddel23 ,

nach den Entzug durch kann man kein mehr bekommen. verstehe ich das so richtig oder wenn man sauber War wieder säuft und dann wieder aufhören will? dann läuft es wieder mit Entzug ab.. schreibe es dann rein was du genau willst. dazu ist das Kästchen ein tiefer. darüber soll eigentlich nur eine Überschrift ;)

Antwort
von gutefrage997, 39

Danke für die schnellen Antworten,die Frage zielt aber eher darauf ab ob dann wieder die starken Entzugserscheinungen auftreten können die man vorher nach ewigem trinken aufgebaut hat direkt wieder bekommen kann

Antwort
von Saudade77, 50

Die Meinungen gehen da leicht auseinander, aber in der Regel spricht man definitiv von einem Rückfall, wenn ein trockener Alkoholiker wieder Alkohol trinkt, egal wie lange der Entzug zurückliegt.

Kommentar von gutefrage997 ,

die Frage zielt aber eher darauf ab ob dann wieder die starken Entzugserscheinungen auftreten können die man vorher nach ewigem trinken aufgebaut hat direkt wieder bekommen kann

Kommentar von Saudade77 ,

Das weniger. Das Problem dürfte eher sein, was nach dem Rückfall kommt, denn wenn es ganz blöd läuft, ist nach dem Rückfall der Suchtdruck wieder auf Hochtouren und dann kann es leider wieder ratzfatz gehen, und schon steckt man wieder im Suff. 

Antwort
von tokyoclash, 36

Kommt darauf an, was für ein Suchtstatus schon herrscht. Von manch einer Sucht kommt man sein Leben lang nicht mehr weg.

Kommentar von gutefrage997 ,

die Frage zielt aber eher darauf ab ob dann wieder die starken Entzugserscheinungen auftreten können die man vorher nach ewigem trinken aufgebaut hat direkt wieder bekommen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten