Frage von DanOne123, 45

Wenn man einen Monat kein Unterhalt zahlen kann was tun?

Hallo zusammen . Ich bin kommenden Monat zahlungsunfähig was den Unterhalt meiner Tochter(5) betrifft. Ich weiss nicht was ich tun soll bitte hilft mir

Antwort
von Jewiberg, 23

Entweder nicht zahlen. Dann tritt erst mal das Amt ein, oder einen Kredit aufnehmen, wenn du weißt, das du nächsten Monat wieder normal zahlen kannst. Wenn du dauerhaft zu wenig verdienst, um die Zahlungen zu leisten, dann ab zum Amt oder dich mit deinem Anwalt beraten.

Kommentar von DanOne123 ,

Das geht leider nur diesen Monat nicht .

Tritt den das Amt sofort ein . Weil ich habe die Hölle auf Erden wenn kein Unterhalt kommt.

Wegen dem Rückstand habe ich negative Schufa Kredit ausgeschlossen 

Antwort
von Georg63, 28

Warum bist du zahlungsunfähig? Längerfristig?

Kannst du später zahlen? Dann rede mit der Mutter.

Kommentar von DanOne123 ,

Habe den Monat zu wenig verdient und dadurch ist es beinah unmöglich.

Mit der Mutter lässt sich auf gar keinen Fall reden 

-geldgeil 

-hochnäsig

-kein Herz 

Ich steh vor nem richtigen Problem 

Kommentar von Georg63 ,

Dein Unterhalt bemisst sich doch nach deinem Verdienst.  Musst du ihn neu berechnen lassen.

Im übrigen muss die Mutter für euer Kind sorgen und dazu gehört auch, dass sie von dir den Unterhalt eintreibt, wenn du nicht rechtzeitig zahlst. Auch ihr Herz ist zuerst für das Kind zuständig.

Kommentar von DanOne123 ,

Das stimmt schon ich kann ja zahlen nur der kommende Monat leider nicht. Mein Chef hat mich unbezahlt beurlaubt und nun hab ich den Salat 

Kommentar von Georg63 ,

Darf der das? Kann ich mir schwer vorstellen.

Falls ja, melde dich beim JC.

Kommentar von DanOne123 ,

Das ist Ne andere Sorge nur der Monats Ende kommt näher.

Haben sie zufällig einen direkten Vorschlag?

Kommentar von Georg63 ,

Du brauchst einen ordentlichen Job, der dich aus der prekären Situation bringt.

Im Moment solltest du deinem Chef erstmal klarmachen, dass es du keinen unbezahlten Urlaub willst und er dich gefälligst zu bezahlen hat. Er kann dir ja fristgerecht kündigen. Dann bekommst du Arbeitslosengeld und kannst davon ggf. den neu berechneten Unterhalt zahlen.

Kommentar von DanOne123 ,

Vielen dank versuche es

Antwort
von x1x2x3x4, 31

Mit der Mutter/dem Vater abklären und einen Kompromiss/eine Lösung finden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten