Frage von granufink, 18

wenn man eine sehhilfe benötigt was hat dann mehr vorteile eine brille oder kontaktlinsen?

Antwort
von euphonium, 12

Hallo granufink,
als Brillenträger brauchst Du keine Contactlinsen, aber als Contactlinsenträger brauchst Du eine Brille, denn normalerweise bist Du einigers länger wach, als Du Contactlinsen im Augen lassen solltest.

Antwort
von DarkJohnson, 12

Wenn man noch wächst müsste man oft neue Kontaktlinsen kaufen, oder einmal-Kontaktlinsen nehmen, was nervt. Dafür kann man Kontaktlinsen nicht liegen lassen, wir bei einer Brille die man Mal kurz abnimmt weil sie nervt

Antwort
von ronnyarmin, 6

Das kommt drauf an, welche Fehlsichtigkeit ausgeglichen werden soll. Eine allgemeingültige Antwort gibt es nicht.

Kommentar von granufink ,

ein auge kurz das andere weitsichtig

Antwort
von panda2004, 17

Ichhabe selber eine Brille ich finde sie besser, weil Kontaktlinsen Könner verrutschen und wenn mal einmini Korn drunter ist kannst du blind werden! Nimm lieber eine Brille!  

Antwort
von McSaege, 12

Beides seine Vor und Nachteile

Kommentar von ronnyarmin ,

Und welche sind das? Danach wurde gefragt.

Antwort
von gunnar90, 11

Das hat beides Vor- und Nachteile. Die Brille ist meistens billiger, wenn sich die Sehschärfe nicht ständig verändert und kann dauerhaft getragen werden. die Kontaktlinsen sind pflegeaufwändiger, teurer und können nicht so lange an einem Stück getragen werden. Vom kosmetischen Gesichtspunkt sind die Kontaktlinsen vermutlich "hübscher" und praktischer beim Sport.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten