Wenn man eine Psychotherapie braucht/will, braucht man dann einen Erziehungsberechtigten oder kann man dass ab ein gewisses Alter selber machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es von der Krankenkasse übernommen wird, brauchst Du nichts zu bezahlen. Geh einfach mal zu Deinem Arzt und red mit ihm darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2000Ida2000
13.11.2015, 17:51

Wird es dann meine Mutter erfahren? 

0
Kommentar von Arogancki
13.11.2015, 18:01

Die Krankenkasse schick gar nichts nach Hause

0

Kommt drauf an wie alt du bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2000Ida2000
13.11.2015, 17:51

Bin noch minderjährig. 

0
Kommentar von zeytinx
13.11.2015, 18:06

Sagen wir so ab 16 kannst du noch mit dem psychlogen reden gibts deine karte ab er wird es verstehen das du erstmal deine eltern nicht sagen willst musst aber dann machen unter 16 brauchst du ohne eltern nicht antanzen.. Auserdem steht er unter schweigepflicht da erzählt er deinen eltern nichts

0

In Deutschland kostet es nichts, wenn man gesetzlich versichert ist. In Österreich muss man zumindest teilweise bezahlen. 

Ab einem Alter von 14 kannst du auch allein zu einem Facharzt für Jugendpsychiatrie oder zu einem Jugendpsychotherapeuten gehen. Termin machen und zum Termin die Krankenkassenkarte mitnehmen. Allerdings kann es regional unterschiedlich mehrere Monate dauern, bis man einen Termin bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?