Frage von EtBap, 20

Wenn man eine Nachfragefunktion (p=1-y) hat und eine Kostenfunktion (K=6+0,5y), dann ist Gewinn doch G=(1-y)y-0,5y-6. Wenn ich jetzt anstelle der Nachfragefunk?

tion eine Produktionsfunktion habe, rechnet man das im Endeffekt genauso? Also G=(Produktionsfunktion)*y-Kostenfunktion?

Antwort
von Undertaker15, 7

Deine Rechnung ist falsch, weil eine gewinnfunktion immer : Erlös- Kosten lautet. 

1. musst du die Nachfrage Funktion zu einer Preis-Absatzfunktion umwandeln

2. du musst die preis Absatz Funktion zur erlösfunktion umwandeln

3. jetzt kannst du die Formeln erst in die gewinnfunktion einsetzten

Außerdem musst du bei der gewinnfunktion, die Kostenfunktion ein klammern da sich die Vorzeichen noch andern werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community