Frage von Christian4450, 45

wenn man eine jahrelange Drogenvergangenheit hinter sich hat bekommt man dann noch einen Job?

Antwort
von DerTroll, 28

Das hängt von vielen Dingen ab. Hast du z.B. deswegen Eintragungen im Führungszeugnis oder hast du deshalb dauerhafte gesundheitliche Schäden davon getragen oder fehlt es dir an Bildung usw. Es kann dir das schon erschweren. Aber es ist nicht generell unmöglich. Selbst wenn du irgend etwas nehmen mußt, wohin du vom Arbeitswamt vermittelt wirst, dann stell dich da gut an und schreib dir selbst zu, daß du froh sein kannst, das zu finden. Wenn du damit erst einmal gute Referenzen sammelst, öffnen sich nach und nach wieder mehr Chancen.

Antwort
von Jamaicaaa, 22

Kommt drauf an ob du

• Probleme mit dem Gesetz hattest.
• dein zukünftiger Arbeitgeber über deine Drogenvergangenheit informiert ist
• falls ja, ist es relevant wie er darüber denkt.

Antwort
von Rockuser, 27

Ja, warum nicht. Wenn Du Clean bist (und bleibst), ist das Vergangenheit.

Antwort
von diekartoffel134, 2

Wenn man diesbezüglich Einträge im Führungszeugnis nachweisen kann, dann ist es nicht so einfach da noch etwas zu bekommen. Einen Job trotz langem Drogenregisters kannst du aber schon noch bekommen, mit Hilfe des Arbeitsamtes ggbf.. Hinzu kommt, das es von Arbeitgeber zu Arbeitgeber unterschiedlich ist, zudem spielt der Bereich des Berufes eine große Rolle. Als Lehrer oder Kindergärtner würde dich dann jedenfalls keiner einstellen, als Bauarbeiter evtll.

Antwort
von Wippich, 34

Du mußt ja nicht alles erzählen,außer Du willst den Job nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten