Frage von Mrburns1, 26

Wenn man eine GmbH (vertrieb) aufgrund eines Mitarbeiters der gekündigt hat auflöst, was passiert mit den eigentlich noch zu verkaufenden Produkten?

Ich arbeite in einem Autohaus als einziger Angestellter einer GmbH. Ich überlege zu kündigen und möchte nun wissen was mit den noch stehenden Fahrzeugen passieren soll die im Bestand der GmbH sind.

Der Hintergrund der Frage ist, dass ich sie Firma sauber verlassen möchte und niemandem Probleme hinterlassen will.

(Ich gehe davon aus, dass die GmbH geschlossen wird sobald ich kündige)

Antwort
von Genesis82, 16

Warum sollte die GmbH geschlossen werden, wenn du kündigst?

Die Autos verbleiben als Umlaufvermögen in der GmbH. Sollte die GmbH tatsächlich geschlossen und aus dem Handelsregister gelöscht werden, dann geht das gesamte Vermögen an den oder die Gesellschafter. Die können damit dann machen, was sie möchten. Sie können die Autos selber nutzen oder einfach wie ein Sammlerstück stehen lassen. Viel wahrscheinlicher ist aber, dass der Gesellschafter das Vermögen vorher noch zu Geld machen wird und wenn er das nicht selbst kann, wird er einen professionellen Liquidator beauftragen, alles zu verkaufen. Das betrifft nicht nur die Autos, sondern auch Möbel, Werkzeuge, usw - einfach alles, was vorhanden ist. Außerdem würde mit dem Zeitpunkt deiner Kündigung - wenn denn wirklich geschlossen werden soll - einfach der Ausverkauf beginnen und es werden keine zusätzlichen Autos mehr eingekauft.

Antwort
von Bakaroo1976, 9

Sind Sie vielleicht gleichzeitig der einzige Gesellschafter der GmbH oder weshalb stellen Sie die ungewöhnliche Frage?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ich glaube nicht, dass der Fragesteller Gesellschafter der GmbH ist ....

da keine weiteren Info's von ihm kommen, gehe ich davon aus, dass er / sie / es nur wichtig machen wollte ....

(Zitat: "Ich gehe davon aus, dass die GmbH geschlossen wird sobald ich kündige" Zitat Ende ...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten