Frage von Weisse79, 20

Wenn man eine Gegend jeden Tag sieht, nimmt man sie anders wahr, als Reisende. Geht Euch dass auch so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von crazyElfe, 14

Jap weil wenn man neu irgendwo ist oder vorbei fährt auf ganz andere Sachen achtet wie jemand der schon etliche jahre dort wohnt.

Antwort
von Achwasweissich, 7

Natürlich. ich hab Bekannte in Bremen, wenn die sagen das unsere Kurven so eng sind und wir so viele hohe Berge haben muss ich schonmal grinsen. Ich wohne zwar in Oberbergischen aber das sind doch nur bessere Maulwurfshügel hier. Sie finden auch die vielen Talsperren so toll, die ausgedehnten Wälder und solchen Kram den ich eigentlich nur als gegeben hinnehme^^

Bin ich dagegen bei ihnen muss ich mich ständig ermahnen vom Gas zu gehen weil man gestern schon sehen konnte wer morgen zu Besuch kommt und die "Kurven" eher Geraden sind. Die weiten Felder und Weiden sind für mich ungewohnt und ich liebe es dort spazieren zu gehen, 3 Stunden unterwegs und nicht 1x bergauf :)

Ich denke wo man fremd ist schaut man genauer hin, es gibt ja so viel zu entdecken. Wobei es manchmal verwunderlich ist was man so sieht wenn man mal zuhause wirklich dran denkt und aufmerksam bleibt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten