Wenn man ein Waschprogramm einstellt, z B 30 Grad pflegeleicht wird die Dauer mit 1 Stunde und 10 Min angezeigt. Tatsächlich läuft das Programm über 2 Stunden.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Makkie123

Die Programmlaufzeit wird von folgenden Faktoren beeinflusst.

Temperatur des zulaufenden Wassers. Je kühler das zulaufende Wasser umso länger muss aufgeheizt werden

Wäschemenge. Je mehr Wäsche, umso mehr Wasser nimmt die Maschine. Mehr Wasser braucht wieder länger zum Aufheizen

Saugkraft der Wäsche. Je nach Saugkraft der Wäsche läuft auch wieder mehr Wasser zu

Wenn Schaum erkannt wird mit mehr Spülgängen gespült

Dadurch kann sich die Zeitanzeige während des Waschens verändern.

Wenn  aber einmal ein bestimmtes Programm mit einer bestimmten Temperatur bis zu Ende gelaufen ist dann sollte beim der nächsten gleichen Programmwahl die Zeit aufscheinen die das letzte Mal bei diesem Programm gebraucht wurde.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eventuell wird Zeit beim Einweichen nicht mitgerechnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus der Bedienungsanleitung (für Privileg Sensation 9250, Produkt-Nr. 268.027):

Die Anzeige bezieht sich auf die max. Füllmenge des jeweiligen Programms.
Nach dem Start wird die angezeigte Restzeit in Minutenschritten zurückgezählt.

Die Programmdauer wird jedoch von mehreren Faktoren beeinflusst, z. B. Wäschemenge, Temperatur des zulaufenden Wassers, Schaumbildung usw. Diese Faktoren werden von der Elektronik registriert und die Restzeitanzeige entsprechend korrigiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?