Frage von nirtak90, 45

Wenn man ein paar Tage weniger isst hat man dann irgendwann wieder weniger Hunger weil der Magen wieder kleiner ist?

Antwort
von skyberlin, 24

Das ist schwer zu beantworten. Eine Magenverkleinerung bewirkt an sich noch kein reduziertes Hungergefühl. Die Gehirnsteuerung für Hunger und Durst funktioniert viel konplexer.

Da spielen der Stoffwechsel und die weiteren neuronalen Impulse eine wichtige Rolle.

Am besten gehst Du zu einem Ernährungsberater, der Dir die Zusammenhänge eräutern kann, und mit Dir einen Ernährungsplan aufstellt.

Wenn vom Arzt verordnet, bekommst Du das als freie Kassenleistung.

Antwort
von MatheRaph, 20

Am Anfang wirst du noch größeren Hunger spüren, aber mit der Zeit gewöhnst du dich daran, sprich: Du hast keinen Hunger mehr. Das geht aber über mehrere Wochen.

Antwort
von SonjaDieKatze, 11

ich hab dann durchaus weniger platz im magen, aber nur bis ich mal wieder was sehr gutes vor mir habe und mich wieder überfuttere ;) 

Antwort
von schokorosine, 30

So schnell verkleinert sich dein Magen nicht...

Wenn du abnehmen willst, wird das völlig nach hinten losgehen. -> Heißhunger, Jojo-Effekt... Viel Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten