Wenn man ein Mord oder so begeht ist man nach 8 Jahren frei?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

mord verjährt nie. Kannst auch nach 50 Jahren noch belangt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewaltdelikte wie Mord , verjähren n i c h t !                                                   Nach den neuesten Methoden , können Mörder noch nach vielen Jahren überführt , und der gerechten Strafe zugeführt werden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mord verhärt nicht. Man kannst nach 200 Jahren geschnappt werden und kriegt trotzdem seine straffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Mord verjährt nicht. Da kann man auch nach 50 Jahren noch bestraft werden.

http://dejure.org/gesetze/StGB/78.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoelRoot
23.03.2016, 15:24

ok danke

0

Er kann auch nach 8 Jahren dafür noch bestraft werden. Mord verjährt nicht.

StGB §78 Absatz 2 Verbrechen nach § 211 (Mord) verjähren nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frischling15
23.03.2016, 15:27

Merkst den Widerspruch in Deiner Aussage ? ;)

0

Mord verjährt bei uns nicht. Du würdest also auch noch nach dreißigjähriger Flucht verurteilt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich! Mord verjährt nicht, Totschlag nach 20-30 Jahren...

Aber nach 8 Jahren wird der Täter dafür belangt werden können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§78(2) StGB Verjährungsfrist

Verbrechen nach § 211 (Mord) verjähren nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Mord verjährt in Deutschland nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wie man den Mord begeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoctorBond
23.03.2016, 15:23

Lol, nein Mord ist Mord ist egal ob du ihn erschießt oder ihn einsperrst und verhungern lässt

1

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung