Frage von R007C, 83

Wenn man ein eigenes Grundstück hat und jemand das Grundstück betritt ohne Erlaubnis, kann man von ihm Geld verlangen?

Z.b man hat einen Schild draußen wo steht ( Der wo dieses Grundstück betritt muss mit eine Buße von 5 CHF rechnen)

Darf man daß so machen? Weil ein Grundstück gehört ja dir und du kannst ja selbst entscheiden wer rein darf und wer nicht. (In der Schweiz)

Antwort
von DerHans, 27

Du kannst auch ein Kassenhäuschen aufstellen und Eintrittsgeld verlangen und einen Schlagbaum errichten.

Du hast das Hausrecht und kannst jedem das Betreten verweigern. Selbst Strafzoll kassieren kannst du nicht.

Eine Buße kann nur von einer Behörde auferlegt werden.

Antwort
von klausmoni12345, 37

Du darfst meistens Entscheiden ob Personen dein Grundstück betreten dürfen oder nicht. (Außer bei z.B. Polizei mit Durchsuchungsbefehl etc.) Trotzdem kannst du nicht einfach eigene Gesetzte aufstellen auch wenn du das Hausrecht hast.

Antwort
von 0youknow0, 24

Das wäre Hausfriedensbruch. ..heißt du darfst diese Person verklagen

Antwort
von swissss, 15

Du kannst von JEDEM Mensch Geld verlangen, aber der andere ist nicht verpflichtet es dir zu geben. alles klar ?

Kommentar von R007C ,

Nein nicht alles klar.

Kommentar von swissss ,

ok . Denken ist nicht jedermannssache

Antwort
von flori1220, 33

Du darfst in anzeigen

Kommentar von Everklever ,

.....oder ihm einen Apfel vom Kopf schießen.

"Erzählen Wird Man Von Dem Schützen R007C,

So Lang Die Berge Steh´n Auf Ihrem Grund"

Antwort
von xo0ox, 4

Du müsstest das Grundstück einzäunen und mit Schilder montieren, auf welchen Deutlich steht das bei unbefugtem betreten eine Anzeige gemacht wird. Der Richter entscheidet dann wie hoch die Busse ist.

Antwort
von Peterwefer, 41

Bei uns in Deutschland gilt Betreten von Grundstücken gegen Verbot als Landfriedensbruch. Wie es in der Schweiz ist, weiß ich nicht. (Goethe: Amerika, du hast es besser. Ich: Schwyzerland, du hast es besser...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community