Frage von Asurfaen, 51

Wenn man die Bilder von 1 Fotografen verändert, also verbessert, wie nennt sich dieser Beruf?

Also man hört ja immer wieder davon, dass ein Fotograf seine Bilder an eine Arbeiterin gibt, die am Computer sitzt und diese Bilder "verbessert".

So etwas will ich auch machen.

Wie nennt sich dieser Beruf?

Antwort
von medmonk, 6

Vorweg, es ist nicht per se so, das ein Fotograf die digitale (Nach)Bearbeitung an einen dritten übergibt. In größeren Agenturen mag es wohl so sein. Bei kleineren und/oder mittelständischen Betrieben übernimmt ein Fotograf eigentlich sämtliche Schritte.

Angefangen bei der Fotografie bis hin zur digitalen Entwicklung und/oder (Nach)Bearbeitung. Wenn du dich ausschließlich für die digitale Bearbeitung interessierst, wären Retuscheur oder GTA (Gestaltungstechnischer Assistent) zwei Berufe, die in Frage kommen.

Wenn es mehr sein darf, auch Mediengestalter für Digital und Print dazu nehmen würde. Wobei Mediengestalter weit aus mehr machen, als »Fotos« bearbeiten. Wenn man jetzt nur mal den Print-Bereich nimmt, erstellt man unter anderem Flyer, Broschüren, Exposés u.d.G. 

Was Non-Print angeht, wäre es die Gestaltung und Umsetzung von Websites. An sich ein vielseitiger Beruf, in dem man sich für bestimmte Bereiche weiter qualifizieren kann. Letzteres sollte auch schon während der Ausbildung geschehen. Wobei dies auch wieder stark vom eigenen Ausbildungsbetrieb abhängt. 

LG medmonk  

 

Antwort
von Falkenpost, 21

Retuscheur

Er sorgt dafür, dass Models auf Werbeplakaten perfekte Haut haben oder dass beworbenes Gemüse in Prospekten makellos und zum anbeißen lecker aussieht. Früher war das Handarbeit, heute geschieht die Bildbearbeitung und Retusche fast ausschließlich digital am Computer.

http://www.medienwiki.org/index.php/Bildbearbeiter/Retuscheur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community