Wenn man das ganze Meer auf die Sonne schütten würde, würde die Sonne erlöschen oder das ganze Wasser verdampfen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nur mal so zum Veranschaulichen:

der Durchmesser der Sonne ist etwa 109 mal so groß wie der der Erde, daher ist das Volumen etwa 1.300.000 mal so groß wie das der Erde.

Wenn wir uns jetzt vorstellen, die gesamte Erde wäre aus Wasser und hätte nur ein Volumen von einem Liter.

Die Sonne wäre dann ein Würfel von 11 m * 11 m * 11 m. (Oder etwa die Hälfte eines olympisches Schwimmbecken mit 50 m * 25 m * 2m)
Stell dir so einen Würfel voll mit heißer Lava vor und gieß einen Liter Wasser darauf. Was wird wohl passieren?

Da ist es beinahe schon egal, dass hier vernachlässigt wurde, dass die Sonne etwa 5500°C heiß ist und Lava "nur" etwa 1000°C hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf nicht vergessen, dass es nur sehr wenig Wasser auf der Erde gibt im Verhältnis zu ihrer Gesamtmasse.

Würde man das Wasser auf die Sonne kippen, würde es sofort verdampfen und noch bevor es die Sonnenoberfläche erreicht mitsamt den ganzen Protuberanzen ins All geschleudert werden.

Die gesamte Wassermenge der Erde wird auf 1,4 Milliarden Kubikkilometer geschätzt, das sind in etwa 1,4 * 10^15 kg

Der Masseverlust der Sonne durch ins All geschleudertes Material beträgt 5 Millionen t/ Sekunde. Das sind in etwa 5 * 10^9 kg/s

Die gesamte Wassermenge der Erde verliert die Sonne sowieso in
1,4 * 10^15 kg / 5 * 10^9 kg/s = 0,28 * 10^6 s = 280 *10^3 s = 77 Stunden

Die Sonne wäre also das Wasser ganz schnell wieder los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gesamte Wasser der Weltmeere ist im Vergleich zur Sonne gerade mal ein Tropfen. Was aber noch wichtiger ist: Die Sonne brennt nicht. Licht und Wärme entstehen durch eine Wasserstofffusion und wenn du Wasser in die Sonne kippst, fügst du damit nur Treibstoff und Masse hinzu. Die Sonne würde tatsächlich heller und wärmer werden.

Also musst du die Temperaturen im Moment wohl leider einfach aushalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre nicht mal der berühmte Tropfen auf den heißen Stein, eher der Versuch eine Kernfusion mit einem Glas Wasser zu löschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erde passt ganz oft in die Sonne und Wasser bedeckt 3/4 der Erdoberfläche,also..

würde das Wasser sofort verdampfen.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre etwa wie ein Wassertropfen auf den Sand der Sahara-Wüste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein ernst digger die sonne ist viel größer als die erde die oberfläche der sonne ist mehrere tausend grad heiß! das wasser würde sofort verdampfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?