Frage von LukeCage1, 35

Wenn man Bleichermittel in die Ohren kippt wird man dann wirklich taub/gehörlos?

Ich hab letztens den Film "Another Earth" geschaut und in dem Film gibt es einen blinden Hausmeister der sich selber geböendet hat in dem er sich Bleichermittel in die Augen getan hat. Später in dem Film kippt er sich auch Bleichermittel in die Ohren um zu ertauben. Stimmt das wirklich? Oder ist das wieder nur Filmfantasie?

Antwort
von bumbettyboo, 14

Wenn man sich den Gehörgang verätzt kann es tatsächlich dazu führen das man schlechter hört. Komplett taub eigentlich nicht

Antwort
von Cruda, 22

Augen gehen kaput weil es ätzend ist, die ohren müssten davon nicht betroffen sein da gibt es so ein schutz, das füssigkeit nicht bis zum trommelfell kann

Antwort
von LeMatrix, 25

Das mit den ohren nur bedingt. erblinden kann man.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten