Frage von Nothix, 102

Wenn man beim Download 10mb/s hat heißt das dann dass, man eine 100k leitung hat?

Antwort
von Rockuser, 67

Nein. Dann nimmt niemand für teures Geld eine 100er Leitung :)

Kommentar von asdundab ,

Doch 10 MByte/s sind bei 100k durchaus ein realistischer Wert. (Es gilt 1 Byte = 8 Bit !)

Kommentar von Rockuser ,

Jup, hast recht. Wenn Du direkt am Server hängst, sind es Maximum ~15 MB/s

Antwort
von Matte0007, 65

Rein rechnerisch müsste bei einer 100Mbit Leitung ca 12MB/sek runter kommen. Aber deine 10MB sind schon realistisch, jap

Kommentar von Nihlatak ,

unfug 10 mbs sind 100k

Kommentar von Matte0007 ,

Aha? Dann rechne mal vor du Genie

Kommentar von asdundab ,

Nein 100.000 kbit/s : 8 = 12.000 kByte/s = 12 MB/s

Kommentar von Fabi245 ,

Gut erklärt. Manche Leute hier kennen offensichtlich nicht den Unterschied zwischen Bit und Byte pro Sekunde. 

Antwort
von Nemesis900, 65

Meinst du 10 Megabit oder 10 Megabyte?

Kommentar von Nihlatak ,

10 megabit ist unfug seit 10 jahren

Kommentar von Nemesis900 ,

Warum sollte das unfug sein? Das würde in Deutschland gerade mal knapp unter dem Durchschnitt liegen der gerade mal bei 11,5 Megabit liegt.

Kommentar von AntiBan ,

Was denkst du wieso er mb und nicht mbit geschrieben hat?

Kommentar von Nemesis900 ,

Genau deshalb frage ich. Bit kürzt man mit b, Byte mit B

Antwort
von AntiBan, 34

1 Mb = 8 mbit
Demzufolge 80k , wenn du auch 100% bandbreite hast

Kommentar von Nothix ,

wenn ich 700kb/s habe was für eine leitung habe ich dann ?

Kommentar von AntiBan ,

Eine 5k leitung (etwa) eher etwas mehr.

Kommentar von AntiBan ,

Musst halt noch berücksichtigen dass 1024kb erst 1 mb sind

Kommentar von Omnivore08 ,

Musst halt noch berücksichtigen dass 1024kb erst 1 mb sind

Nur für Informatiker in der Praxis.

Schlaue Informatiker wissen trotzdem im Hinterstübchen, dass ein kilo IMMER 1000 bedeutet!

PS: mb = millibyte...das gibt es nicht!

Kommentar von AntiBan ,

Ah ja ich habe mit sowas gerechnet dass irgend so ein achlaumeier kommen muss um wieder irgendwas zu meinen... Falls du mir unterstellen solltest dass ich unrecht habe informier dich besser nochmal: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Byte
Bezgl dass ich MB mit mB verwechselt hätte: wenn ich alle gesetzte der großundkleinschreibung missachte, und du nur einen großbuchstaben siehst nach einem punkt weil mein tablet das so automatisch macht, dann darfst du auch nicht davon ausgehen dass es bei abkürzungen beabsichtigt ist. Vorallem dann wenn es überhaupt keinen sinn macht

Kommentar von AntiBan ,

"Schlaue Informatiker wissen trotzdem im Hinterstübchen, dass ein kilo IMMER 1000 bedeutet!
"
Dein ernst? Willst du mir damit unterstellen dass ich dumm bin nur weil ich es nicht dazugeschrieben habe? Vorallem warum sollte ich es dazu schreiben? Also zumindest
Da wo ich herkomme lernt man sowas mit 8 jahren in der schule. Aber da der umrechnungsfaktor 1024 auch nicht von mir auf byte-kilobyte sonder kilobyte-megabyte bezogen war kann ich dir nur herzlich widersprechen. Dein aussage war vollkommen irrelevant! Herzlichen glückwunsch!

Kommentar von AntiBan ,

"

Da es bis 1996 keine speziellen Einheitenvorsätze für Zweierpotenzen gab, hat es sich verbreitet, die SI-Präfixe im Zusammenhang mit Speicherkapazitäten zur Bezeichnung von Zweierpotenzen zu verwenden (mit Faktor 210 = 1024 statt 1000), die den gewünschten Zweierpotenzen am nächsten kamen. Es sollte dann aus der Kombination mit den Einheiten Bit oder Byte oder einem anderen Kontext hervorgehen, dass eine Zweierpotenz gemeint war. Diese binäre Verwendung der SI-Präfixe wurde 1986 von der IEEE auch in einem Glossar dokumentiert.[11]

Während dies bei Speicherbausteinen, die üblicherweise nur in Größen von Zweierpotenzen hergestellt werden, wenig problematisch ist, führte dies beispielsweise bei der Angabe von Festplattenkapazitäten in GB oderDatenübertragungsraten in MB/s oder Mbit/s zu Zweifeln hinsichtlich der genauen Bedeutung. Zudem wird die Abweichung bei höherwertigen Präfixen immer größer, sodass sie oft nicht mehr vernachlässigbar ist. Auch kommen vereinzelt Mischformen vor, etwa bei der Speicherkapazität einer 3,5-Zoll-Diskette: 1,44 MB = 1440 kB = 1440 × 1024 Byte.

Das für die SI-Präfixe zuständige Internationale Büro für Maß und Gewicht (BIPM) rät daher von dieser nicht normgemäßen Verwendung der SI-Präfixe ausdrücklich ab und empfiehlt für die Bezeichnung von Zweierpotenzen die Binärpräfixe gemäß IEC 60027-2.[12]

Trotzdem war diese empfohlene Bezeichnungsweise auch 2009 nicht sehr weit verbreitet (siehe auch Abschnitt Akzeptanz und Verbreitung).[13]

"

Antwort
von Cgn3000, 59

Ich meine 100k Leitung wären 50mb/s, bin mir aber nicht sicher 

Kommentar von asdundab ,

Ne 12 MB/s

Kommentar von Cgn3000 ,

Schaden über mich 

Kommentar von AntiBan ,

12.5 um genau zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten