wenn man beim Amt alg bezieht , und sich einen Vorschuss geben lässt , erhält man dann einen Änderungsbescheid ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der letzte Satz meines Änderungsbescheides lautet : ab 1.6 ändert sich die Auszahlung an andere berechtigte..was beuderet das alles?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Amt gibt niemanden einen Vorschuss. Sie sagen, dass du für den Monat schon Geld zum Lebensunterhalt bekommen hast und somit kein Anspruch besteht auf mehr. 

Wenn es um eine andere Sache* geht, dann musst du diese gut Begründen und bekommst ggf. , wenn es gut läuft, ein Darlehen. 

Sollte das Problem *Essen*, *Lebensmittel* sein, dann wirst du nur Lebensmittel Gutscheine in Form von einem Schreiben bekommen, mit dem du dann bei Aldi , Lidl etc. Essen kaufen kannst. Dies wird dir dann für den nächsten Monat angerechnet. 


Aber einen Vorschuss, gibt es nicht.


Hoff hat geholfen. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichbins2016
11.06.2016, 13:31

Hallo ,

Doch ich habe einen erhalten am 9.6.2016 und heute ein schreiben erhalten zur Änderung meiner Kundennummer. In diesem steht das ich vom 1.6.2016 - 09.06.2016 "einbehaltung einer Forderung der Bundesagentur für Arbeit (absetzungsnummer 3) wegen Abschlagszahlung. Hört sich für mich so an , also wollen sie mit damit mitteilen das ich bis zum 9ten keinen Anspruch mehr habe ,wegen den Vorschuss (also der Abschlagszahlung) oder ?

Zum anderen steht auf der letzten Seite der Satz " ab 1.6.2016 ändert sich die Auszahlung an andere berechtigte " was bedeutet dies ?

Das schreiben wurde maschinell erstellt und quasi genau zu der Uhrzeit als ich den Vorschuss Erhalten habe , also 9.6.2016 um 12.17 Uhr verstehe lediglich den Satz mit der Zahlung an andere berechtigte nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?