Wenn man bei einer reiserücktritsversicherung nicht die gesammelte Reisezeit krankgeschrieben wird sondern nur 3 Tage erhält man das Geld dann trotzdem zurück?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du müsstest dann eine Reiseabbruchversicherung haben, ist eine erweiterte Rücktrittsversicherung.

Bei einer einfachen Reiserücktrittsversicherung reicht es wenn Du mit dem Bahn zum Flug Ticket nach Frankfurt gefahren bist um von der Reise nicht mehr zurücktreten zu können.

Ich kann mir nicht vorstellen, das du hier einzelne Tage zurück erstattest bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wegen einer NACHGEWIESENEN Krankheit die Reise nicht antreten konntest, ist das der Versicherungsfall. Wenn der Flieger weg ist, kannst du ja schlecht hinterher fliegen.

Für eine 3-tägige Krankheit am Urlaubsort bekommst du nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Abreise muss man reiseunfähig gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Reise ist es denn?

Ist ja ein riesiger Unterschied, ob's z.B. um eine Flugreise nach Thailand geht oder z.B. um einen Ostsee-Urlaub mit Auto-Anreise und Ferienwohnung.

Beim Ostsee-Urlaub könntest du ja 3 Tage später noch hinfahren und würdest dann nur die 3 Tage erstattet bekommen.

In jedem Fall brauchst du eine ärztliche Bescheinigung, dass du nicht reisefähig bist und die Reise nicht antreten kannst.
Steht genau im Kleingedruckten des Versicherungsvertrags, welche Unterlagen erforderlich sind im Versicherungsfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst vor Antritt der Reise ein ärztliches Attest, dass Du nicht reisefähig bist. Dann solltest Du den gesamten Reisepreis zurückbekommen. Eine einfache Krankschreibung reicht nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?