Wenn man bei -10° nachts auf einer Parkbank einschläft, ist man dann morgens erfroren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja das kann dir schon passieren, ich hatte mal nen Betrunkenen geholfen der wohnt bei uns in der Straße stürzte und kam nicht mehr aus dem Straßengraben es hatte damals -5° der wär erfrohren wenn ich ihn nicht liegen gesehen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wahrscheinlich wirst du dann erfrieren.
Dabei kommt es natürlich auch auf die Umgebung drauf an (Windgeschützt etc.).

Jedoch sterben auch mehrere Obdachlose jeden Winter an Erfrierung, würde ich also nicht nachmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbinauchdabei
22.11.2016, 14:59

und wenn man überlebt hat man höchstwahrscheinlich abgestorbene Finger und so, oder?

0
Kommentar von Cayn183
22.11.2016, 15:06

Ja so würde es anfangen...der Körper versucht die Lebenswichtigen Organe mit dem warmen Blut zu schützen, dabei werden die Finger und zähen irgendwann abfrieren.

0

Davon ist auszugehen. Wenn du Alkohol getrunken hast ist die Annahme gesichert. Alkohol entzieht dem Körper zusätzlich Wärme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbinauchdabei
23.11.2016, 17:27

und warum ist mir dann warm im Winter wenn ich Alkohol trinke?

0

Kann gut möglich sein, muss aber nicht! Kommt auf den jeweiligen Typ an! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erfährste dann wahrscheinlich nicht mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du das eig. wissen? Du solltest es jdf nicht machen :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schon möglich ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?