Frage von Konzulweyer, 26

Wenn man aus versehen eine Rechnung an verschiedenen Tagen doppelt überweist und den Fehler nicht bemerkt. Muß der Empfänger den Betrag zurückerstatten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lamarle, 18

Ja, natürlich muss er das. Einfach mal anrufen und drauf hinweisen.

Kommentar von Konzulweyer ,

Ich mein, wenn einem der Fehler nicht aufgefallen ist.

Kommentar von lamarle ,

Dem Empfänger wird es vielleicht aufgefallen sein? wenn das eine seriöse Firma ist (nicht privat), werden sie dich von allein kontaktieren und absprechen, wie Du das Geld retour bekommst. Die Bücher in so einer Firma müssen stimmen, da gibts ja Rechnungsprüfung etc...

privat ist was anderes, der Empfänger ist zwar auch verpflichtet, zurück zu zahlen, aber ob er es dann macht oder "versehentlich" auch nicht bemerkt...

Deswegen sollte man immer seine eigenen Kontobewegungen überprüfen!

Kommentar von Mikkey ,

Wenn dem Doppelzahler der Fehler nicht aufgefallen ist, braucht der Empfänger sich darum nicht zu kümmern. Immerhin hat man drei Kalenderjahre Zeit, den Fehler zu entdecken und geltend zu machen.

Antwort
von Mikkey, 18

Natürlich.

§812 BGB

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten