Frage von MuttiSagt, 51

Wenn man aus gesundheitlichen Gründen seinen Arbeitsplatz aufgeben muss, wie beendet man diesen Korrekt?

Jetzt mal angenommen man hat einen schwer körperlichen Job, zB Altenpflege. Dann hatte man eine Bandscheiben Op und auf der Reha wurde eindeutig festgelegt, dass man zu diesem Job nicht zurück kann. So, nun ist man ja vielleicht irgendwann wieder gesund, kann aber nicht wieder zurück, dann wäre die Bandscheibe gleich wieder hinüber. Darf man dann einfach kündigen und erhält Alg1? Oder wie geht das? Normal gibt es ja ne Sperre dann. Wie löse ich das Arbeitsverhältnis? Und was macht man während der 3 Monatigen Kündigungsfrist?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MuttiSagt,

Schau mal bitte hier:
Recht Arbeit

Antwort
von Maximilian112, 15

Die Beendigung würde durch eine Kündigung erfolgen. In Absprache mit dem AA und den entsprechenden ärztlichen Bescheinigungen ist auch eine Kündigung möglich ohne eine Sperre zu erhalten.

In einem Betrieb mit 300 Beschäftigten sollte es ev aber auch möglich sein, einen anderen, schonenderen Arbeitsplatz zu finden.

Ein Gespräch mit der Personalabteilung, vielleicht auch mit Unterstützung durch einen BR sollte vor einer Kündigung stattfinden.

Antwort
von frodobeutlin100, 22

niemals selbst kündigen oder einen Aufhebungsvertrag unterzeichnen .. der Arbeitgeber muss prüfen, ob er ersatzweise eine andere Beschäftigung anbieten kann, die der gesundheitlichen Einschränkung / Behinderung entspricht .. kann er das nicht muss er (!) kündigen ..

Kommentar von MuttiSagt ,

Das Problem ist, das sie das sehr wohl könnten. Es ist ein Betrieb mit 300 Mitarbeitern und es arbeiten zB auch Behinderte dort. Hab ich denn irgendwie einen Anspruch auf einen anderen Arbeitsplatz?

Kommentar von frodobeutlin100 ,

Gibt es in dem Betrieb einen Betriebsrat?

Gibt es eine Anerkennung der Schwerbehinderung?

Antwort
von hauseltr, 27

Der Arbeitgeber sollte dich kündigen, dann gibt es auch keinen Ärger mit dem Arbeitsamt.

Während der Kündigungsfrist solltest du dich weiter krank schreiben lassen.

http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/krankenversicherung/tid-23470/sozial...

Antwort
von soissesPDF, 11

Gar nicht, du wartest den Verlauf des Verfahrens ab.
Nicht selbst kündigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten