Wenn man arbeitslos wird und ALG2 bekommt , dürfen sie die monatliche Kreditraten weiterhin von meinem Konto abbuchen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man denkt mal ein bißchen nach, bevor was passiert.

Deine Bank hat mit Hartz IV überhaupt nichts am Hut, solange Geld auf dem Konto ist werden die Lastschriften bedient. Also setzt man sich rechtzeitig mit dem Gläubiger in Verbindung und versucht die Sache zu klären. Du kannst die Lastschrift zurückbuchen lassen, wenn es denn eine ist.

Allerdings mußt Du dann damit rechnen das Dir der Kredit gekündigt wird und die Gesamtsumme sofort fällig ist. Mit den üblichen Unannehmlichkeiten, von Mahnungen bis hin Gerichtsvollzieherbesuchen und Kontopfändungen. Von den rasant steigenden Kosten mal nicht zu reden.

Rede mit Deinem Vater, vielleicht kann der Dir bei der Verhandlung mit den Gläubigern helfen. Selbst scheinst du es wohl nicht auf die Reihe zu bekommen.

Egal was, aber tu endlich was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein P-Konto, so wie es hier manchmal vorgeschlagen wurde, hilft dir erstmal nicht, denn hier liegt ja eine ganz normale Abbuchung vor und keine Kontopfändung. Nur vor der Pfändung schützt Dich das P-Konto. 

Und auch bei Hartz 4 bist Du erstmal weiter verpflichtet, deine Raten oder Rechnungen zu bezahlen. Wenn Du das nicht kannst, musst du die Sachen kündigen oder Dir die Zahlungen stunden lassen, also später zahlen.

Ausserdem weiß ja derjenige, der bei Dir abgebucht hat, ja erstmal nicht, dass Du jetzt Hartz 4 bekommst. Der bucht einfach jeden Monat weiter ab, bis Du ihm mal bescheid sagst. Der weiss ja nicht, was bei dir los ist. Also rede mit denen und versuch Aufschiebung Deiner Zahlungen zu erreichen. Denn sonst kommt tatsächlich irgendwann die Pfändung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig davon ob Du nun ein monatliches Gehalt oder Regelleistungen nach Hartz 4 erhältst, deine monatlichen Kreditraten bleiben in voller Höhe bestehen.

Handelt es sich nur um einen Gläubiger kannst Du versuchen mit diesem zu verhandeln, ob er vielleicht bereit ist einige Monatsraten auszusetzen bzw. die Zahlungen ruhen zu lassen.

Bei mehreren Gläubigern wird dies eher nicht funktionieren bzw. schwieriger. Aber spiele jetzt nicht Vogel-Strauß-Politik und stecke den Kopf in den Sand, sondern suche nach Lösungen, bevor Du in der Insolvenz sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janiiik24
05.08.2016, 15:19

Keine Ahnung wieviel Gläubiger das sind , versteh das eh nicht so gut 

Hab mein Kredit von meiner Bank , also deutschen Bank

0

Vom AlG 2 darfst du eigentlich gar keine Kreditraten bedienen. Dann würde ja indirekt der Staat deine Schulden zahlen.

Du musst dein Konto in ein pfändungssicheres Konto umwandeln. Die Gläubiger müssen eben warten, bis du wieder zahlungsfähig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janiiik24
05.08.2016, 15:07

Das hat mein Vater auch gesagt , werd am Monat zur Bank gehen und es in ein pfändungssicheres Konto umwandeln

Kann ich die letzte Rate zurückverlangen ?

0

Es sind 404 € Regelsatz,dass nur so nebenbei !

Deinem / deinen Gläubigern ist es egal ob du arbeitslos bist oder evtl.weniger verdienst,die wollen ihre Raten pünktlich haben und wenn du diese nicht mehr zahlen kannst,dann musst du das selber klären,dass was sie abgezogen haben bekommst du nicht wieder.

Auch Sozialleistungen sind vor der Pfändung nicht geschützt,wenn du kein P - Konto hast bzw.deinen Freibetrag ( Selbstbehalt ) übersteigen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ersteinmal mach ein P-Konto auf.
Lass die Kreditrate zurückbuchen und fechte den Terz aus wenn Du wieder in Lohn und Brot bist.

Das System ist, dass Dir 1079€/Monat prändungsfrei zur Verfügung stehen, nicht welcher Gier die Banken die fröhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoSauriA1984
10.08.2016, 21:39

Wenn die Hausbank auch den Kredit gegeben hat, und so hab ich es verstanden, dann kann man die Rate nicht zurückbuchen lassen. Das geht nur, wenn die kontoführende Bank und die kreditgebende Bank zwei verschiedene Banken sind. Ist es dieselbe Bank hat sie ein "Aufrechnungsrecht", sie kann Forderungen und Guthaben miteinander verrechnen.

0
Kommentar von DinoSauriA1984
10.08.2016, 21:46

@soissesPDF: Ich verstehe außerdem Deinen Kommentar nicht. Was bitte hat das mit Gier zu tun, wenn man im Kreditvertrag vereinbarte Raten absprachegemäß abbucht????

0

Richte dir schnellstens ein P-Konto (Pfändungsschutzkonto) ein. Dann dürfen sie nicht ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte schön, hast Du Dir gedacht? Die Bank leiht Dir Geld und Du hast Dich vertraglich verpflichtet es zurückzuzahlen. Musst Du jetzt keine Miete mehr bezahlen? Kein Strohm? Kein Telefon?

Du musst zu Deiner Bank gehen und mit ihnen reden. Die Bank wird versuchen, mit Dir zusammen eine Lösung zu finden (Ratenreduzierung, Stundung, Umschuldung). Die einbehaltene Rate wird sie aber nicht wieder zurückzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janiiik24
05.08.2016, 15:17

Steht doch oben das ich keine Miete mehr bezahlen muss 

0

deine kreditraten bleiben bestehen. du kannst insolvenz beantragen. die 300 euro von deinem vater sind einkommen und die wirst du ans amt zurückzahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?