Wenn man am Flughafen Sicherheitscheck Gegenstände wegschmeissen muss, warum verweigert das Sicherheitspersonal dann zu bestätigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst ja nichts wegwerfen. Es gibt in jedem Flughafen eine Post, und du kannst noch einmal gehen und dir (bzw. der Firma) den Schraubenzieher selber schicken.

Nur: Für ein Werkzeug im Wert von EUR 6,- wird sich das nicht lohnen! Du zahlst ja schon 2 Euro für den Umschlag bzw. die Schachtel, und das Porto kommt noch dazu.

Ein vernünftiger Chef sollte einsehen, dass so etwas mal passieren kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
17.04.2016, 08:19

So etwas kann nicht passieren, wenn man vernünftigerweise sein Gepäck ordentlich überprüft, bevor man zum Flughafen fährt.

1

Du bist verpflichtet vor der Kontrolle dein Gepäck zu prüfen und dich an die Vorschriften zu halten. Müsste das Personal dort jedesmal Unterlagen anfertigen würde es den Vorgang nur unnötig verlängern was am Flughafen nicht gewünscht ist. Du musst ja nichts wegwerfen. Zu diesem Zeitpunkt kannst du auch wieder gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vollhorst123
17.04.2016, 07:55

es kommt vor, dass man doch mal etwas vergißt. Von 1 Mio fluggästen kann man doch mal eine bestätigung ausfüllen ? Ist sowas zu viel verlangt ? :)

0
Kommentar von GravityZero
17.04.2016, 08:24

Also wenn ich mir die Mülleimer an den Kontrollen und die darin befindlichen 300 Sonnencremetuben, Wasserflaschen usw. ansehe ist es wohl weit mehr als einer unter 1 Million. Dass es zu langen Diskussionen kommt ist nicht vorgesehen und auch nicht die Regel. Ich denke hier könnte der Flughafen auch zu seiner eigenen Sicherheit diese "Bestätigungen" nicht anbieten da sowas sicherlich wie man Deutschland kennt zu weiteren Maßnahmen und unter Umständen Folgen führt.

0

Diese Gegenstände können auch am Flughafen kostenpflichtig deponiert werden bis zur Abholung, sie müssen nicht zwangsweise "vernichtet" werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
17.04.2016, 07:46

es war die Rückreise ... da kommt keiner so schnell zurück

0

Ich kann da etwas berichten was meinem Vater passiert ist.

Er hatte ein kleines Taschenmesser vergessen was er im Handgepäck hatte Ihm wurden zwei möglichkeiten geboten, es wegzuschmeißen oder an sich selbst per Post schicken zu lassen. Letzteres hat er dann auch getan er musste etwas bezahlen und halt etwas ausfüllen wohin es gesendet werden soll.

Allerdings war das am Flughafen in Madrid oder Mallorca keine ahnung mehr welches von beiden ist zu lange her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
17.04.2016, 08:09

das hat man mir nicht angeboten, dass sie direkt von der sicherheitskontrolle päckchen verschicken ... wieder raus gehen aus der sicherheit und selbst ne poststelle aufsuchen ist nicht erlaubt und würde zeitlich auch nicht gehen

0