Frage von Ogitheking, 42

Wenn man als Professor(Geschichte und Geographie)an einem Gymansium(Österreich)arbeiten will,an welche UNI soll man gehen?

Will an einem Gymnasium arbeiten als Professor in Österreich,besuche jetzt Oberstufe an BRG.Welchen Notendurchschnitt braucht man noch?

Antwort
von emily2001, 18

Hallo,

eben dort, wo Erdkunde (Geographie) und Geschichte gelehrt werden!

Das ist ein Lehramtstudium, meist mit 2 Fächer.

Ich denke, du brauchtst mindestens eine 3 als Durchschnittsnote.

Wenn du unterrichten willst, mußt du an deiner Ausdruckweise arbeiten!

Emmy

Kommentar von Ogitheking ,

Ja,ich weiß.Ich hatte keine Zeit meine Frage schöner zu formulieren.Ich wusste schon vorher,dass meine Sätze falsch sind.Ich lebe seit 2 Jahren in Österreich und denke nicht,dass mein Deutsch so schlecht is.Natürlich gibt es da Platz für die Verbesserung.Danke noch,dass du du geantwortest hast.Meine Durchschnittsnote lautet 1.2.Also ich bin mir nicht so sicher,dass man mindestens Durchschnittsnote 3 braucht.Aber ich werde mich noch erkundigen.Falls du weiß,bitte noch diese Frage beantwortet:Wie viel Geld verdient ein Professor an einem Gymnasium in ersten paar Jahren.Ich danke dir noch. :)))

Kommentar von Ogitheking ,

Und noch was.Ich werde Geo und Geschichte unterrichten,also da spielt Deutsch keine Rolle.Natürlich ist es schlecht,dass man als Professor kein Deutsch kann und,dass dich die Schüler ständig verbessern müssen.Ich merke auch bei anderen Lehrern wie schlecht ihr Deutsch ist.Also wenn jemand so eine änliche Frage stellt wie ich,wobei Deutsch kaum eine Rolle spielt musst du nicht ausbessern.Lass es lieber sein. ;)

Antwort
von Kricme20, 17

Ich würde an Deiner Stelle zunächst einen Deutschkurs besuchen, bevor ich Kinder von solchem Deutsch unterrichten würde. 

Ansonsten mal an Schulen nachfragen. 

Kommentar von Ogitheking ,

Deswegen sollst du dir keine Sorgen machen.Ich kann Deutsch.Mein Ausdruck ist eine andere Sache.Da gibt es immer Platz für die Verbesserung.Bei dieser Frage oben musste ich die Sätze irgendwie formulieren,da ich keine Zeit hatte.Ich sage aber nicht,dass mein Ausdruck toll ist,weil ich nur seit 2 Jahren in Österreich lebe.Ich bin mir noch sicher,dass ich mich bis UNI noch doppelt so gut verbessern werde und doppelt so gut Deutsch sprechen werde,da ich noch BRG besuche.Übrigens schöne Grüße noch :)

Kommentar von Kricme20 ,

Aber Zeichensetzung ist nicht Dein Ding. Sonst müsstest du wissen, dass man nach einem Kommata oder Punkt auch ein Leerzeichen einfügt. 

Aber trotzdem schon sehr gut! 👍 Weiter so!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten