Frage von Gem73, 12

Wenn man als Jugendlicher Bewährung bekommt dann eine strafttat noch raus kommt von früher der zeit vor der bewärung was passiert dann?

Als wird die bewährung wiederrufen? Oder wird die langer? Oder wie geht das MfG

Antwort
von Havenari, 4

Ein Straftat "von früher", die also vor dem Bewährungszeitraum begangen wurde, hat keinen Einfluss auf die Bewährung.

Wäre die frühere Straftat bereits bekannt gewesen, als die verhängte Strafe zur Bewährung ausgesetzt wurde, dann hätte dies möglicherweise Einfluss auf das Strafmaß und/oder die Aussetzung zur Bewährung gehabt. Im Nachhinein kann das Urteil nicht mehr verändert werden.

Die Aussetzung zur Bewährung kann nur dann widerrufen werden, wenn im Bewährungszeitraum gegen Auflagen verstoßen wird, nicht aber davor.

Antwort
von maggylein, 8

Das kommt auf viele Faktoren an... wie lange ist es her... welche Straftat war es... war es das gleiche oder ein schwereres Vergehen... wie alt warst du?
Wahrscheinlich wirst es eh aussitzen und abwarten müssen..

Kommentar von Gem73 ,

aussitzen?

Kommentar von maggylein ,

abwarten was passiert und auf dich zukommen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community