Wenn man abnehmen möchte sagt man ja " man muss mehr verbrauchen als man zu sich nimmt ich verstehe das irgendwie nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein - du solltest deinen Grundbedarf decken! Also 1700 solltest du essen weil das dein Körper braucht
- Verdauung
- Hirnaktivität
- überleben, alle Funktionen im Körper
Isst du drüber und willst abnehmen solltest du sport machen und die kcal verbrennen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf deinem Essen steht immer sowas drauf wie "100 kcal pro 100 g". Das bedeutet, wenn du 1700 g von dem Zeug zu dir nimmst, dann hast du 1700 kcal zu dir genommen.

Du verbrauchst nun jeden Tag 1700 kcal, einfach dadurch, dass du lebst. Dein Gehirn braucht Energie, dein Herz braucht Energie und so. Also du kannst rumliegen und verbrauchst trotzdem Energie. Wenn du nun weniger Energie zu dir nimmst, als du durch rumliegen verbrauchst (beispielsweise isst du nur 1500 g von dem Kram von oben, dann hast du nur 1500 kcal zu dir genommen), dann muss der Rest (in dem Beispiel also 200 kcal) aus dem Energievorrat deines Körpers (bestenfalls eben Fett) abgezapft werden. Dann nimmst du ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lailasaru
20.04.2016, 00:27

Ok danke habs gecheckt

0

Nee, Du verbrauchst in dem Fall 1700, nimmst aber nur 1500 zu Dir, so werden 200 von Deinem Körperfett genommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon die dritte Frage zu diesem Thema innerhalb der letzten Stunde...

D.h. dass Du 1700kcal am Tag zu Dir nehmen kennst ohne Dein Gewicht auch nur 1 Gramm zu ändern. Wenn Du Dich am Tag auch noch bewegst, liegt der Grundumsatz eher noch höher bei 2000kcal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarieI
20.04.2016, 00:25

2 davon sind ja auch von der gleichen Person.

0