Frage von carl1509, 97

Wenn man 3 Würfel wirft, wie hoch ist die Wahrscheinlichtkeit dabei 2 6er zu würfeln?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 48

Hallo,

schränken wir die Sache erst einmal auf den Fall ein, daß Wurf 2 und 3 eine 6 ergeben, Wurf 1 eine Zahl von 1 bis 5. Dann liegt die Wahrscheinlichkeit bei
5/6*1/6*1/6=5/216.

Nun können die Sechser aber auch auf Wurf 1 und 2 wie auf Wurf 1 und 3 fallen, was die Gesamtchance verdreifacht. Die Wahrscheinlichkeit für zwei Sechser bei drei Würfen liegt also bei 15/216=5/72.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von HeniH, 37

Genau 2 Sechser oder mindestens 2 Sechser?

Genau 2 Sechser wäre:

P = 1/6 * 1/6 * 5/6 + 1/6 * 5/6 * 1/6 + 5/6 * 1/6 * 1/6 = 3 * 1/6 * 1/6 * 5/6 = 15/216 = 5/72

mindestens 2 Sechser wäre dann:

5/72 + 1/6 * 1/6 * 1/6 = 15/216 + 17216 = 16/216 = 2/27

LG,

Heni

Antwort
von Jecko96, 61

3/36, da die warscheinlichkeit eine 6 zu würfeln 1/6 ist, die warscheinlichkeit zwei mal 6 zu würfeln 1/6 x 1/6 =1/36 ist.Da es aber 3 Möglichkeiten gibt (Würfel 1&würfel 2 zeigen eine 6, würfel1&Würfel 3 oder würfel2& würfel3) muss man dann das ganze mal 3 nehmen also 3x1/36= 3/36

Antwort
von OfflineGuru, 55

Die normale Wahrscheinlichkeit bei einem üblichen 6-seitigen Würfel liegt bei 1:6, also einem Sechstel, multipliziere das wieder mit einem Sechstel und anschließend erneut. Das kannst du bei jeder Wahrscheinlichkeits-Rechnung so machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community