Frage von Konzulweyer, 69

Wenn man 1000 Jahre alt werden könnte, würden sich dann viele wegen der Gefahr des Unfalltodes nicht mehr aus dem Haus getrauen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Celebrian, 4

Wenn es möglich wäre so alt zu werden (und am besten dann nicht wie Gollum auszusehen) und derjenige an seinem Leben hängt...vielleicht, aber was nützt es, wenn man so lange lebt und es nicht genießen kann? Ich denke entweder werden die Personen des Lebens müde oder sie würden sich verzweifelt an ihr Leben hängen... Beispiel aus einem Buch bzw. aus einer Serie... in 'die Geheimnise des Nicolas Flame' läuft es irgendwann darauf hinaus, dass es Nicolas und seiner Frau nach 600 Jahren nicht mehr so bedeutend ist zu sterben und dass sie wenn es nötig wäre, aufhören würden, den Trank der sie unsterblich macht, zu trinken. In 'Doctor Who' gibt es jedoch einen Menschen, der nicht sterben will und hunderte 'schönheitsops übersich ergehen läßt, damit er überlebt, am Ende ist er nur noch eine flache Scheibe Haut, die ständtig mit Wasser befeutet werden muss...es hängt von der Person selber ab. Der Großteil jedoch, denke ich, würde sich nicht verschanzen, selbst wenn die Gefahr bestünde zu sterben, denn diese Gefahr besteht immer auch in unserem kurzen leben.

Antwort
von LukDill02, 15

Falls die Frage ernst gemeint ist, Unfälle können immer passieren egal welches Alter aber wenn man 1000 Jahre alt sein könnte würde glaub ich niemand Normales einfach nur zu Hause vor sich rumgammeln

Antwort
von MindFlower, 11

Kommt auf das "viele" an. 

Wenn du viele schon als fünf betrachtest, dann ist es sehr wahrscheinlich.

Antwort
von SShermTheWormM, 12

Ich würde noch raus gehen, da ist jeder eigen

Antwort
von Jewiberg, 7

Möchtest du 900 Jahre bis zur Rente arbeiten? Ich nicht!

Kommentar von AnyBody345 ,

984 Jahre bis zur Rente arbeiten, wir wollen ja schon realistisch bleiben.

Antwort
von FaTech, 7

Man kann ca. 100 werden und es jucken keinen... Wäre wahrscheinlich mit 1000 ähnlich

Antwort
von Xassinederechte, 9

Ab 100 hat mAnn schon kein Bock mehr

Antwort
von flxizifly, 11

Ich glaube, dass die Menschen nicht dazu gemacht sind so alt werden zu wollen. So denke ich mal, dass einem mit 160 Jahren ein Unfalltod ganz annehmbar erscheinen dürfte.

Antwort
von WESTundHB, 7

Nein , wofür sollte man 1000Jahre Leben , wenn das Leben stark eingeschränkt ist oder sogar gar nicht Lebenswert.

Antwort
von Wernerbirkwald, 10

Wenn  Autofahrer dich als 1000 jährigen sehen würden,bestünde sicher die Gefahr eines Massenunfalls.

Kommentar von Konzulweyer ,

Einwandfrei

Antwort
von Beings140, 10

Du könntest garnicht raus gehen weil du mit 100 schon garnicht mehr richtig gehen kannst ;)

Kommentar von LukDill02 ,

Das War ja nur theoretisch gemeint...

Antwort
von marina2903, 2

dann dürftest du in der heutigen zeit auch nicht auf die strasse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten