Wenn lesben Sex haben sind sie dann noch Jungfräulich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Wesentlichen hängt es davon ab, was Du als "jungfräulich" definierst. Die meisten Menschen verstehen darunter, dass man noch nie mit einem anderen Menschen heterosexuellen Sex mit Penetration hatte. Meiner Meinung nach kannst Du die Beteiligten Deines Szenarios daher durchaus als Jungfrau bezeichnen!

Es gibt zu dem Thema ja jede Menge Spitzfindigkeiten, so dass z.B. viele "Gläubige" zwar Anal- und Oralverkehr praktizieren und lediglich den Penis aus der Scheide lassen. So hatten sie dann zwar schon kräftig Sex, sind aber als Frau "technisch" noch Jungfrau, da das Jungfernhäutchen (sofern überhaupt vorhanden) noch unbeschädigt ist.

Wieder Andere sehen ausschließlich das intakte Jungfernhäutchen als Indikator und "Beweis" der Jungfräulichkeit. Mädchen, die ohne Hymen geboren wurden oder dieses beim Sport oder der Selbstbefriedigung beschädigt haben, sind in deren Augen dann keine Jungfrauen mehr, obwohl sie noch nie einem Mann zu nahe gekommen ist. Auf ein solches Mädchen dann herabzusehen, während man eine Andere, die schon dutzende Männer "nur" in ihrem Hinterstübchen hatte, vorzieht, ist ärmlich.

Wer den Wert oder die "Ehre" eines Menschen (oder gleich der ganzen Familie) an einen Stückchen Haut festmacht, macht sich in meinen Augen ohnehin lächerlich und lebt gedanklich noch vor 1000 Jahren, als eine jungfräuliche Braut sicherstellen sollte, dass ein Mann nicht die Nachkommen eines Nebenbuhlers groß zieht und weder zuverlässige Verhütungsmittel oder Vaterschaftstests zur Verfügung standen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nichts reingeschoben wurde und das Jungfernhäutchen noch intakt ist ist man noch Jungfrau. Da aber auf andere Art Sex praktiziert wurde kann man eigentlich von Jungfrau nicht mehr sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxLea17xx
07.03.2016, 16:47

Das stimmt nicht ganz, das Jungfernhäutchen kann auch beim Sport reißen und man kann auch ohne Jungfernhäutchen geboren werden. Und würdest du sagen, ein Mädchen dessen Jungfernhäutchen durch Tampon-Benutzung oder Selbstbefriedigung reißt, ist keine Jungfrau mehr?

0

Ist das selbe wie wenn du fragst ob schwule für  immer Jungfrau sind nur weil sie keine Vagina nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knechtsrv
07.03.2016, 14:42

Haben Schwule ein Häutchen das einreisst?

0
Kommentar von Yannie3
07.03.2016, 14:44

Nein das ist nicht dasselbe, oder hast du schon mal eine Frau (transgender etc. ausgeschlossen) mit einem Penis gesehem

0
Kommentar von yvonneprg
07.03.2016, 14:44

Naja 😁 ich halte von den eh nicht viel

0

Theoretisch sind sie dann entjungfert, den als Entjungferung bezeichnet man den Akt.

Praktisch ist es aber durchaus möglich das Lesben noch ihr Hymen haben nachdem sie ihr 1. Mal hatten.

es gibt ja aber auch Sexspielzeug, wie z.B. einen Strap-On dann ist sie anschliessend theoretisch und Praktisch entjungfert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als entjungferung wird ja eigentlich des "durchstoßen" des jungfernhäutchens beschrieben. daher... wenn se sich mit nem dil*o befriedigen oder mit den fingern....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens gibt es da nicht nur Oralsex, zweitens geht nur dadurch die Jungfräulichkeit nicht verloren, jedenfalls körperlich ;-)

Außerdem ist nicht jede Frau, die Sex mit Frauen hat, lesbisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung