Frage von Anasteischen, 6

Wenn Krankenkasse rechts hat ,wer bezahlt mir ?

Hallo. Ich war 02.09.16 (während Arbeitsunfall krankgeschrieben ) von Arbeitgeber gekündigt, habe ich rechtzeitig Arbeitsamt (Arbeitssuchende) gemeldet. Und weiter noch zwei Monate krankgeschrieben. Aber Krankenkasse zahlt mir die Geld nicht, sagte man: ich habe keine Versicherung und muss Arbeitlos melden. Aber ich könnte ins Arbeitsamt nicht rechtzeitig gehen, war ins Krankenhaus wegen Operation. Entschuldigung meine Sreiben , ich lerne Deutsch.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 2

Wenn das ein Arbeitsunfall war, musste der Arbeitgeber diesen an die Berufsgenossenschaft melden. Diese ist dann für die Heilbehandlung und Folgekosten zuständig. Das sollte als erstes abgeklärt werden, ob der Arbeitgeber hier vielleicht seine Pflicht versäumt hat,.

Dann wäre der ARBEITGEBER haftbar.

Antwort
von eulig, 1

wurden denn lückenlose Krankmeldungen vom Arzt ausgestellt?

am besten du schreibst mal die Zeiträume von wann bis wann du krankgeschrieben warst, und wann die jeweilige Krankmeldung vom Arzt ausgestellt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten