Frage von SchwRacheengel, 67

Wenn Kinder aus der Familie genommen werden?

Hallochen, wie sich jetzt beim Jugendamt raus gestellt hat, ist auch die Bearbeiterin dafür das die Kinder von mir weg kommen, nur weil ich mich mit dem KV nicht verstehe.

Meine Frage ist, wie verhält es sich dann mit der Wohnung, muss ich aus der grossen Wohnung dann in eine kleine Wohnung ziehen?

Antwort
von LiselotteHerz, 45

Wenn Deine bisherige Wohnung nicht von Dir selbst bezahlt wurde, Du also nicht berufstätig bist, wird Dir eine kleinere Wohnung zugewiesen. lg Lilo

Man bekommt doch das Sorgerecht nicht entzogen, weil man sich mit dem Kindsvater nicht gut versteht. Da muss doch einige Male was Gravierendes vorgefallen sein. Ist der Vater vielleicht zum Jugendamt und hat dort mitgeteilt, Du würdest Dich nicht ausreichend um die Kinder kümmern?

Kommentar von Kandahar ,

Die Wohnung wird ihr nicht zugewiesen, die muss sie sich schon selbst suchen.

Kommentar von LiselotteHerz ,

??? Wenn bisher das Amt die Miete gezahlt hat und die Kinder dann nicht mehr bei ihr wohnen, dachte ich, dass dann automatisch eine kleinere Wohnung zur Verfügung gestellt wird? Der Staat zahlt ja keinen Mietzuschuß für eine 4-Zimmer-Wohnung für eine einzelne Person

Kommentar von isebise50 ,

Das Amt stellt keine Wohnung "zur Verfügung", wie Kandahar schon richtig bemerkt hat.

Die muss schon selbst gesucht und gefunden werden.

Es zahlt oder bezuschusst aber die Miete einer Wohnung, deren Größe und/oder Kosten für die Personenzahl gerechtfertigt ist.

Kommentar von SchwRacheengel ,

doch habe ich, doch wenn lügen verbreitet werden von meinem Ex-Mann und dieser nur auf das Kindergeld scharf ist, was soll ich da machen. Wenn ihr meine andere Fragen gesehen hättet, würdet ihr das schreiben, also lasst so ne abfälligen Kommis.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Da kann man sehr wohl was machen. Das muss doch ein Richter entscheiden und gegen dieses Urteil kann man Einspruch erheben. Das Jugendamt hat hier überhaupt nichts zu entscheiden, das muss aufgrund eines richterlichen Beschlusses gemacht werden. Das Jugendamt ist eine Vermittlungsstelle, die leiten das weiter.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Ich habe mir mal Deine vorigen Fragen durchgelesen. Wie alt sind denn die Kinder? Wurden sie alle befragt? Normalerweise richtet sich ein Richter nach dem Kindeswohl! Wenn alle drei Kinder aussagen, dass sie bei Dir bleiben wollen, ist es mir schleierhaft, wie es zu einem solchen Urteil kommen konnte.

Antwort
von beangato, 21

nur weil ich mich mit dem KV nicht verstehe.

Das wird wohl nicht der einzige Grund sein.

Wenn die Wohnung vom Amt bezahlt wird, musst Du raus, wenn die Kinder nicht mehr bei Dir sind.

Kommentar von SchwRacheengel ,

danke

Antwort
von Kandahar, 36

Wenn du die Wohnung selbst finanzierst, kannst du natürlich dort bleiben. Zahlt das Amt die Miete, dann musst du umziehen.

Daneben möchte ich noch anmerken, dass keiner Mutter die Kinder entzogen werden, nur weil sie sich nicht mit dem Kindsvater versteht.

Da müssen schon erheblich schlimmere Dinge vorgefallen sein, die das Kindswohl gefährden.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Sehe ich auch so, aber alles bekommen wir halt nicht erzählt.

Kommentar von Kandahar ,

Bezeichnend finde ich, dass sie sich in dieser Situation offensichtlich primär Sorgen um die Wohnung macht. Ich hätte an der Stelle sicher ganz andere Sorgen.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Da muss ich Dir recht geben, klingt fast schon unbeteiligt. Ich würde ausflippen, wenn jemand käme und meine Kinder würden mir weg genommen.

Kommentar von SchwRacheengel ,

doch habe ich, doch wenn lügen verbreitet werden von meinem Ex-Mann und dieser nur auf das Kindergeld scharf ist, was soll ich da machen. Wenn ihr meine andere Fragen gesehen hättet, würdet ihr das schreiben, also lasst so ne abfälligen Kommis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community