wenn kein y-achsenabschnitt bei einer quadrat. funktion gegeben ist, was schreibt man dann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz allgemein bekommst Du den y-Achsenabschnitt ja heraus, indem Du f(0) berechnest. Das ist bei einer quadratischen Funktion immer möglich.

Anscheinend willst Du den Abschnitt durch reines Ablesen ermitteln. Das klappt aber nur, wenn der Funktionsterm in einer bestimmten Art und Weise gegeben ist (Normalform oder Allgemeinform). Es gibt aber auch eine weitere Form einer quadratischen Funktion (Scheitelpunktform), bei der Du den y-Achsenabschnitt sowieso nicht einfach ablesen kannst.

Insofern von mir der Tipp: Immer f(0) berechnen. Der Schnittpunkt mit der y-Achse hat dann die Koordinaten Sy(0 | f(0) ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kein y-Achsenabschnitt bei einer Parabel gibt es nicht, jede Parabel hat einen y-Achsenabschnitt.

ganze Aufgabe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na einfach y = ax² , denn der Scheitel befindet sich dann im Ursprung und es gibt keine lineare verschiebung und kei9ne in y-Richtung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UlrichNagel
07.09.2016, 22:52

Ergänzung: S(0;0) ist richtig, aber die y-Achse wird IMMER geschnitten, hier bei y=0!

1