Wenn Katalonien unabhängig wird, spielt der fc Barcelona dann noch in der Liga BBVA?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Monaco ist ja eigt auch unabhängig und spielt Trdz in der französischen Liga. Vllt darf dann Barca auch in der spanischen Liga bleiben aber wenn nicht dann würden die Franzosen sich sicherlich freuen wenn Barca zu Ihnen kommen würde 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambero
22.04.2016, 16:50

Die französische Liga ist der einzige Ausweg. Allerdings hört ja die Unabhängigkeit Kataloniens nicht mit der Abspaltung von Spanien auf, denn die Katalanen erheben ebenfalls Anspruch auf einen Teil Frankreichs... D.h. das wird noch was werden. International wird dieses kleine neue Land schneller blockiert sein, als sie denken.

0

Ich glaub da wurde mal so ne regelung eingeführt, dass sie weiter in der BBVA spielen dürfen.
Sonst hätten sie in ihrer neuen liga ja eigentlich keine Gegner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fussballfreak99
21.04.2016, 13:37

Ich denke schon.
Finde ich schwer vorstellbar das Barcelona plötzlich in einer anderen Liga mit spielen würde. Aber ich bin mir nicht ganz sicher...

0
Kommentar von mambero
21.04.2016, 19:52

Wie kommst du drauf, dass die Liga ohne Barça keinen Gegner hätte? Soweit ich weiß hat Atlético gerade Barça aus der Champions Leage geworfen. Es gibt jede Menge Traditionsvereine und auch sportliche Highlights. Da braucht man keinen Verein, der sich nicht spanisch fühlt.

0
Kommentar von FragDenAnwalt
21.04.2016, 21:12

ich sagte, dass barca in ihrer neuen liga keine Gegner hätte und nicht, dass die bbva ohne barca schlecht ist

0

Definitiv nicht.

Das wurde auch schon vom Ligapräsidenten gesagt und steht so in den Statuten. Das ist nicht Barça-spezifisch, sondern würde auch andere katalanische Vereine, wie z.B. Espanyol Barcelona bzw. Zweitlegisten wie Girona, Tarragona und Llagostera betreffen.

Es gibt demgegenüber auch andere Aussagen, meist von Unabhängigkeitsbefürwortern bzw. der Barça-nahen Sportpresse, die eben alles rosa pinseln. Jedoch ohne die Rechts- und Stimmungslage im Auge zu behalteln.

Dagegen haben selbst die Präsidenten des FC Barcelona und Espanyol Barcelona gesagt, dass es allen Anschein hat, dass Barça dann ausgeschlossen werden würde, bzw. die Chancen nur als sehr gering eingestuft werden.

Aktuell sieht es eher so aus, als dass Barça dann in die französische Liga notgedrungen siedelt. Die spanische hat die Tür zugemacht, inkl. dass es rechtlich nicht möglich wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung