Frage von BitchITzSandRo, 117

Wenn jetzt ein Weltkrieg ausbricht (hoffentlich nicht), welches Land hätte bessere Chancen zu gewinnen?

Antwort
von Yamato1001, 53

Hallo

Gewinnen wird einen 3.WK / 1.Atomkrieg kein Staat.

Allenfalls gibt es einige überlebende. Von dem her gehörst du zu dem Gewinnern, wenn du möglichst abgelegen irgendwo auf Island, den Spitzbergen, in der Antarktis oder an ähnlichen Orten lebst.

Lg

Antwort
von Machtnix53, 54

Ums Gewinnen ginge es da nicht mehr. Überleben wäre schon ein großes Glück.

Antwort
von Dahika, 49

Die Tonga Inseln.

Antwort
von Unsinkable2, 27

Wenn jetzt ein Weltkrieg ausbricht (hoffentlich nicht), welches Land hätte bessere Chancen zu gewinnen?

Keines. Selbst wenn man nicht von einem "Atom-Krieg" ausgeht: Die konventionellen Waffen sind so mächtig und umfangreich geworden, dass die Verwüstungen die des Zweiten Weltkrieges um ein Vielfaches übertreffen würden.

Schaue dir doch nur den Irak-Krieg an: Obwohl er mit massiver Überlegenheit angeblich nur gegen das "feindliche Militär" und die "feindliche Regierung" geführt wurde, starben in seinem Verlauf und in der Zeit danach Hunderttausende unbeteiligter Zivilisten...

In diesem Sinne würden einzig die "nicht beteiligten Länder 'gewinnen'". Irgendwelche Inseln im Pazifik, die weit genug von allem anderen weg sind; afrikanische Länder oder Busch-Völker im südamerikanischen Regenwald, für die sich niemand interessiert, ... diese "Länder" eben.

Antwort
von Maro95, 29

Es gewinnt die Militärmacht, die am schnellsten, die meisten und besten befreundeten Militärmächte mit am Start hat.

Also Nordkorea schon mal raus (keine Freunde). USA auch (wenn Trump Präsident wird). Großbritannien ebenfalls (määäh, EU-members only).

Wahrscheinlich gewint die restliche EU mit tatkräftiger Unterstützung der deutschen Flüchtlingsmannschaft - die wissen wie man überlebt, haben die Schnauze voll vom Krieg und wurden schon von den Schleppern gebrieft: Wir schaffen das!

Antwort
von Schischa3, 29

Das Land, das seine 2 oder mehrere Feinde gegeneinander tut (und das unauffällig). Dann erledigt sich die ganze Arbeit von selbst. Das einzige ist, das er dann als nicht der stärkste und bester, sondern als unschuldiger und neutralster angesehen wird. :)
Das wäre mein schweizerischer Kriegstyle. Ich werde aber niemals genügend Macht haben, um so etwas asoziales durchsetzen zu können. :/

Antwort
von ES1956, 26

Gewinner wäre wer am schnellsten stirbt.

Antwort
von LuzifersBae, 58

Keiner würde gewinnen.

Antwort
von Sonja66, 49

China, die halten aufgrund der Menschenmengen am längsten durch......

Antwort
von 20ProzentAfD, 50

bessere erfordert immer einen direkten vergleich

sonst müsstest du sagen, die besten chancen zu gewinnen

aber die usa

Antwort
von joheipo, 42

Pitcairn Island. Die sind weit vom Schuß.

Kommentar von Machtnix53 ,

Gewinnen auch nicht, aber wenigstens Überlebenschancen.

Die Osterinseln oder Galapagos kämen auch noch in Betracht.

Antwort
von ingenieureGROM, 21

Die Gewinner werden die Länder auf dem afrikanischen Kontinent sein und diesmal werden die Europäer zu Flüchtlingen.... Nur wird sie dann keiner haben wollen, denn wer lässt schon freiwillig seinen Peiniger ins Haus...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community