Wenn jemand von meinem Handy den Notruf wählt (berechtigt), muss die Polizei seine oder meine Personalien aufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Fragesteller hier: Also ich war unterwegs und dann kam plötzlich jemand auf mich zugerannt und wollte mein Handy haben, um die Polizei anzurufen. Da lag ein Mann in Lebensgefahr (ich will es nicht näher erläutern). Dabei war unklar, ob es ein Unfall oder eine Straftat war. Ich hab jedoch nichts gesehen, was er selbst nicht auch schon gesehen und der Polizei erzählt hat. Muss ich trotzdem auch aussagen, auch wenn ich nur nochmal das selbe erzählen würde? Und muss ich Strafe zahlen, wenn ich erst ein Tag später mit der Zeugenaussage ankomme (wenn es was Wichtiges wäre), obwohl ich es auch sofort vor Ort hätte tun können?

PS: Dem Mann geht es gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDudude
28.08.2016, 00:34

Nein, du kannst keine Strafe dafür bekommen. Es wäre ja möglich, dass du noch unter Schock standest oder anderweitig nicht dazu in der Lage warst, etwas beizutragen.

In aller Regel würden deine Personalien aufgenommen werden, sofern du der Meinung bist, du könntest im Entferntesten etwas beitragen. Und je nach Sachverhalt bekommst du dann nochmal Post mit einem Zeugenfragebogen, wo du die ganze Sache nochmal in aller Ruhe, sachlich und schriftlich darstellen könntest.

0

Seine Personalien, die des Handybesitzers sind uninteressant. Es sei denn du bist Zeuge, dann wird die Polizei deine Personalien aufnehmen. Und zwar von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Latosius
27.08.2016, 22:44

Ich habe selbst auf meine Frage geantwortet. Das sollte eigentlich in die Fragenergänzung rein.

0

Er sollte erwähnen, dass das dein Handy ist.

Da aber er den Notruf tätigt, muss er seine angeben, da er ja auch die Aussagen am Telefon macht, für die er selbst verantwortlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Latosius
27.08.2016, 22:44

Ich habe selbst auf meine Frage geantwortet. Das sollte eigentlich in die Fragenergänzung rein.

0

Was möchtest Du wissen?