Frage von ShirkanRyuga, 55

Wenn jemand vom Einkommenspricht dann von brutto odr netto?

Hi. Die frage steht ja oben. Ich wollte noch fragen ob es wenig ist,wenn man 1900€ pro monat netto verdient. Wie kann man sich den netto lohn ausrechnen?

Antwort
von Felixie1, 33

1900.- Euro Netto ist recht viel.Aber Du zahlst ja dann so einiges ,wie Miete,Strom,Internet,Handy,Telefon usw.dann ist es wenig.Denn Du musst ja auch noch essen,Kleidung kaufen usw.dann ist es nicht so viel.Urlaub ist dann schwieriger,es sei denn,die Partnerin verdient auch ihre Brötchen.Dann ist es leichter.

Kommentar von ShirkanRyuga ,

Der durchschnitt des einkommens leigt bei 1882€ also wäre man über dem durchschnitt. Wenn man keine kinder hat und ich 600€miete bezahlt(inklusive strom u.s.w) und für essen so 400€ und gewand u. Friseur u.s.w 300€ ausgibt,bleiben einem 600€ pro monat= 7200€ pro jahr gespart. Also wenn das nicht passt,dann weißich auch nicht mehr. Ich wohne zurzeit alleine und sorge für mich. Habe schon sehr viel sparen können.

Kommentar von Zeigefingeerr ,

1900€ ist recht viel????
Ich würd eher sagen recht wenig.

Kommentar von ShirkanRyuga ,

1900 netto

Antwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 12

Hallo ShirkanRyuga,

grundsätzlich spricht man eigentlich immer vom Bruttolohn. Bei allen Bewerbungsgesprächen und Gehaltsverhandlungen geht es immer um Dein Brutto Jahresgehalt (also Einkommen ohne Abzüge).

Das Nettoeinkommen ist extrem von persönlichen Umständen abhängig. Verheiratet, ledig, Kinder, direkt anrechenbare Fahrtkosten, Kirchenzugehörigkeit, Bundesland, Firmenfahrzeug, Krankenkasse etc.

Hier hat schon jemand den Link zum Brotto-Nettolohn-Rechner gepostet. Da wirst Du sehen, was alles an personenbezogenen Fragen zur Berechnung Deines Nettolohns gestellt wird.

Beste Grüße

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von n4Vseal, 25

Da dies eine Folgefrage ist und es sich um einen Job in Österreich handelt:

http://www.karriere.at/c/brutto-netto-rechner

Antwort
von Fragarai, 30

http://www.brutto-netto-rechner.info

Mit einem Brutto-Netto-Rechner :-)

Antwort
von Combat28, 40

Das Einkommen ist das was du raus hast. Oder liege ich falsch ?
Wenn du von deinem Bruttoeinkommen ca 40-50% abziehst hast du dein Nettoeinkommen.

So wurde uns das damals in der Schule gesagt, glaube ich.

Kommentar von ShirkanRyuga ,

Meinst du wenn man vom einkommen redet,redet man dann von brutto oder netto?

Kommentar von Combat28 ,

Von netto.. Brutto ist ja nur dein Verdienst ohne Abzüge aber das bekommst du ja nicht alles überwiesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten