Frage von grubenhirn, 79

Wenn jemand um 9.....?

Hallo,

wenn jemand - um 9 Uhr (UTC) von der Erde aus - einen Laserstrahl in Richtung Jupiter sendet und eine zweite Person befindet sich zwischen Erde und Jupiter, und diese Person stellt um 9:02 Uhr (UTC) einen Spiegel genau in den Weg des Lasers. Ist es dann möglich den Strahl so noch abzulenken, obwohl bei dem Moment des Entstehens der Weg zum Ziel noch frei war?

Die Frage stelle ich so wegen der relativistischen Längenkontraktion.

Antwort
von Roderic, 50

Na sicher doch.

Nur - was hat die relativistische Längenkontraktion damit zu tun? Komm jetzt bitte nicht mit: "Für das Photon wäre der Weg zum Jupiter = 0m lang." ;-)

Kommentar von grubenhirn ,

Genau das wollte ich schreiben... aber nun lass ich es lieber.

Antwort
von Siggi5180, 14

Natürlich ist es noch möglich... Der Strahl braucht viel viel länger als 2 min zur Mitte

Kommentar von grubenhirn ,

Aber nur von außen betrachtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community