Wenn jemand mit 13 ein Verbrechen begangen hat und dieser dann ein Jahr Später 14 wird, kann man diesen dann anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entscheidend ist das Alter zum Zeitpunkt der Tat. Damit wäre der jugendliche Täter noch 13 und nicht strafmündig im juristischen Sinn. Das bedeutet aber nicht, dass da überhaupt nichts hinterher kommt - es gibt sehr viele Maßnahmen, die recht unangenehm sein können.

Außerdem ist die Tat im Erziehungsregister eingetragen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

strafunmündig da wird auch ein Jahr später nix mehr kommen;  - höchstens er stellt die gleiche Sache wieder an xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht bestraft, es kommt auf das Tatalter an, aber das Jugendamt kann sich einschalten, wenn es etwas sehr schwerwiegendes ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Entscheidend ist das Alter bei Tatzeitpunkt.

Ein Mensch, der mit 14 einen Mord begeht, würde auch mit 54 vor dem Jugendgericht verhandelt werden und ihm droht als Höchststrafe 10 Jahre Jugendgefängnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch deine Frage selbst beantwortet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex1992112
19.07.2016, 14:07

Okay, danke ich war mir nicht sicher.

0