Frage von joliosyr, 138

wenn jemand kommt zu mir zu besuch und lädt einen Film via Torrent herunter. wer bekommt die Strafe wenn die Polizei es bemerkt?

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 81

prinzipiell als erstes der Anschlußinhaber, also derjenige, der den Vertrag unterschrieben hat

diesem steht dann frei denjenigen zu nennen, der es wirklich gemacht hat

Antwort
von Novos, 82

Der der es auf seinem Gerät zuläßt

Kommentar von ZuumZuum ,

Nein, der der den Anschluß ans Internet zur Verfügung stellt, also der Anschlußinhaber.

Kommentar von Novos ,

ist ein Router kein Gerät?

Antwort
von RedBacko, 102

Natürlich du. 

Du kannst ja nicht beweißen, dass es eine andere Person war, deswegen ist es auch so wichtig sein W-Lan zu schützen und deswegen haben die ganzen Free Wifi Server auch proxys. 

Antwort
von ZuumZuum, 74

Du als Anschlußinhaber.

Antwort
von Robo267, 44

Wenn es über dein WLAN runtergelsden wird dann bekommst du den Ärger

Kommentar von ZuumZuum ,

Auch wenn er es über LAN runterlädt.

Kommentar von peterobm ,

EGAL, wie; Anschlussinhaber ist haftbar

Antwort
von Hatschi007, 72

der pc-inhaber, also du

Kommentar von ZuumZuum ,

das hat mit dem PC nichts zu tun sondern mit dem Inhaber des Anschlusses der Zugang zum Internet gewährt. Wenn der sein eigenens Laptop zum Runterladen mitbringt ist trotzdem der Inhaber des Anschlusses haftbar.

Kommentar von Hatschi007 ,

Klar, ist der WLAN-Inhaber dafür verantwortlich, aber wer kommt mit seinen eigenen PC zu besuch ? Ich ging von einer "üblichen" situation aus, wo jemand an den PC des wohnungsinhaber geht.

Wenn schon jemand mit einem eigenen PC / Laptop ankommt, wäre ich schon stutzig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community